Univention Absolventenpreis 2014


Um die Verbreitung von Open Source Software im professionellen Umfeld und die Entwicklung von innovativen Ideen für freie und quelloffene Anwendungen voranzutreiben, hat Univention nun zum siebten Mal den Univention-Absolventenpreis ausgelobt. Der Absolventenpreis 2014 wird von Univention gestiftet, die Gewinner werden von einer unabhängigen Jury gewählt.

Ausgezeichnet werden Arbeiten, die den Einsatz von Open Source Software für professionelle Anwender attraktiver machen. Eine Einschränkung auf bestimmte Fachbereiche besteht dabei bewusst nicht. Denkbar sind Informatikarbeiten, die Open Source Software weiterentwickeln oder ganz neue Ansätze eröffnen, Arbeiten, die betriebswirtschaftliche Aspekte des Einsatzes von Open Source Software untersuchen; Einreichungen aus der Psychologie oder Soziologie, die sich mit gruppen- oder gesellschaftsrelevanten Schwerpunkten befassen oder Arbeiten, in denen für Unternehmen oder Behörden relevante juristische Aspekte beim Einsatz von Open Source Software untersucht werden.

Von zentraler Bedeutung bei der Bewertung ist die praktische Relevanz und Verwertbarkeit der jeweiligen Arbeit. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen.

Preisverleihung auf dem LinuxTag 2014 in Berlin

Wir haben uns gefreut, dass wieder zahlreiche Bewerbungen für den Absolventenpreis 2014 bei uns eingegangen sind. Die Gewinner wurden am 8. Mai im Rahmen des LinuxTags von Jan Kleinert, Chrefredakteur des Linux Magazins, und Peter Ganten, CEO Univention, ausgezeichnet. Einen Überblick über die Sieger des Absolventenpreises 2014 finden Sie hier.