Mrz 2019
-

Auf der „2. Executive Covention Digital World & Governance“ am 21./22. März in Berlin treffen sich wichtige Entscheider und Digitalverantwortliche aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, um sich mit der konkreten Steuerung- und Unternehmens-Führung und verantwortungsvollen Gestaltung der Digitalisierung auseinander zu setzen.

In 4 Plenumsveranstaltungen, 7 Foren und 9 Workshops werden praktische und strategische Fragen diskutiert sowie innovative Lösungsansätze und Umsetzungsvorschläge für eine wettbewerbsfähige deutsche und europäische Wirtschaft erarbeitet. Die Keynote zur Eröffnung hält die Staatsministerin Dorothee Bär vom Bundeskanzleramt. Weitere Redner sind u.a.: Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum (BMWi), Staatssekretär Björn Böhning (BMAS).

Univention CEO Peter Ganten ist Teilnehmer der Podiumdiskussion Wettbewerb im Zeitalter der Tech-Giganten aus den USA und China – Was müssen Europa und Deutschland tun, damit wir mithalten können? (III.2) am 2. Kongresstag. Mit dabei sind auch

  • Dr. Hans-Joachim Popp, Stv. Vorsitzender des Präsidiums, VOICE und Principal, Inhouseberatung Bundesministerium der Verteidigung als Moderator
  • Nicolai Andersen, Mitglied des Präsidiums, Initiative D21 e.V. Partner, EMEA Lead Innovation & Head of the Deloitte Garage, Deloitte
  • Mario Brandenburg, MdB der FDP
  • Ronja Kemmer, MdB, CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Malte Spitz, Autor, Aktivist, Datenschützer und Politiker​