Mit der Gründung von Univention haben wir es uns zur Aufgabe gemacht Open-Source-Technologien als Basis für Digitale Souveränität in der Welt zu etablieren. In diesem Jahr feiern wir Jubiläum und werfen einen Blick auf wichtige Meilensteine der letzten 20 Jahre.

  • 2022

    Mit KOLIBRI entwickeln wir gemeinsam im Konsortium mit Bechtle und anderen Partnern einen Prototypen für eine nationale Bildungsplattform.

  • 150 Personen verfolgen bei unserem Public Sector Event Vorträge zum Souveränen IT-Arbeitsplatz für die Öffentliche Verwaltung und diskutieren in Round Tables über Möglichkeiten für mehr Digitale Souveränität.

  • Wir wachsen auf über 100 Mitarbeiter*innen.

  • 2021

    Coronabedingt findet der Univention Summit erstmals rein virtuell statt – mit großem Erfolg.

    Mehr

    Corona bedingt findet der Univention Summit erstmals rein virtuell statt – mit großem Erfolg.

    In diesem Jahr findet der Univention Summit zum ersten Mal in einem rein virtuellem Format statt. Mehr als 600 Teilnehmende verfolgten das Vortragsprogramm des Summits und beteiligten sich an Round Tables und den Workshops unserer Partner und erhielten viele Einblicke in laufende Digitalisierungsprojekte von Schulträgern, Verwaltungen und Unternehmen.

  • Unser Bremer Office erstrahlt in neuem Glanz.

    Mehr

    Unser Bremer Office erstrahlt in neuem Glanz

    Neuer Look und neue Basis: Das ist in diesem Jahr das Motto für unsere Büroräume. Wir begrüßen die Univention Kolleg*innen in komplett neu gestalteten Büros mit ergonomischen Arbeitsplätzen, einer Bibliothek, Chilout-Area und einer Wohn-Küche für gemeinsame Mittagessen und herausfordernde Kickertourniere.

    Unser Office nach dem Umbau 2021
  • UCS 5 wird veröffentlicht.

  • 2020

    Gemeinsam mit Bechtle, dem Fraunhofer Institut und Capgemini gewinnen wir die Phoenix-Ausschreibung und beginnen mit dessen Entwicklung.

    Phoenix-Logo

  • Corona bringt einen Boost bei unseren Schulprojekten und die Zahl der UCS@school Nutzer und Nutzerinnen steigt sprunghaft auf über eine Million.

  • Wir wachsen auf rund 60 Kolleg*innen.

  • 2019

    Ein weiterer Standort mit Büro in Leipzig wird eröffnet und bietet den Kolleg*innen vor Ort eine Homebase.

  • 2018

    261 Kölner Schulen setzen UCS@school für das Identitätsmanagement aller Nutzer*innen ein und können sich darüber nun an diversen IT-Diensten w.z.B. Microsoft 365 anmelden.

  • UCS Open ID Connect Provider wird im App Center veröffentlicht und ermöglicht Administrierenden, zahlreiche Anwendungen über Single-Sign-on für die Benutzerauthentifizierung mit UCS zu verbinden.

    OpenID Connect Provider-01-01

  • Weg frei für Ubuntu-Nutzer und -Nutzerinnen: Mit der Veröffentlichung des Univention Domain Join Assistant können nun Ubuntu-Rechner in einer UCS-Domäne verwaltet werden.

  • 2017

    Die Idee für einen zentralen Vermittlungsdienst für eine einheitliche Authentifizierung an unterschiedlichsten Bildungsangeboten wird geboren und damit die Basis für den UCS ID-Broker gelegt.

    ID Broker: ID Vermittlungsdienste für Schulträger und Schulen

  • UCS bekommt eine Portalseite, an der sich Nutzer*innen per Single-Sign-on anmelden und auf alle Dienste einfach zugreifen können.

    UCS 4.2 Portal

     

  • Unsere Entwicklungsabteilung wechselt von SVN auf Git für die gemeinsame Arbeit am UCS Code.

    Mehr

    Unsere Entwicklungsabteilung wechselt von SVN auf Git für die gemeinsame Arbeit am UCS-Code

    Feature Branches für Entwicklung, Tests und Code Review: Git bietet gegenüber SVN zahlreiche Vorteile, die wir uns ab jetzt für ein effektiveres Arbeiten zunutze machen.

  • 2016

    Der französische Telekom-Dienstleister Orange S.A. wird bislang größter Univention Kunde und über 30 Millionen Accounts von Nutzer*innen werden nun mit UCS gemanagt.

    Zur Referenz von Orange

    Orange Logo

  • Konnektoren für die Authentifizierung an Google Workspace (ehemals G Suite) und Microsoft Office werden im App Center veröffentlicht.

    Mehr

    Konnektoren für die Authentifizierung an Googles GSuite und Microsoft Office werden im App Center veröffentlicht.

    Die Konnektoren ermöglichen es, einen Microsoft Office bzw. G-Suite-Zugang zu provisionieren. Die Administration der Rollen und Berechtigungen erfolgt über das UCS Identitätsmanagement und kann bequem zentral gesteuert werden.

    Zum App Center

     

  • Mit UCS 4.1-4 gibt es die erste Version unserer Software in französischer Sprache und Univention Corporate Client (UCC) 3.0 basiert von nun an auf Ubuntu.

  • 2015

    Die UCS Core Edition wird veröffentlicht.

    Mehr

    Die UCS Core Edition wird veröffentlicht.

    Die neue UCS Core Edition ersetzt die bisherige “free for personal use” Lizenz und erlaubt es Administrator*innen UCS einzusetzen, ohne Maintenance Subskriptionen kaufen zu müssen. Anwendende, die auf die Vorteile einer kommerziellen Subskription wie den professionellen Support, längere Produktlebenszyklen und Produkthaftung verzichten möchten, können so trotzdem die umfangreichen technischen Vorteile von UCS kostenfrei nutzen.

  • Es bewegt sich viel: mit UCS 4.1 kommt Self Services für Passwort Reset, Docker und SSO und UCS ist ab sofort im Amazon App Service verfügbar.

  • 2014

    Bündnis für eine offene Cloud: IBM, Univention und weitere Partner präsentieren die Open Cloud Alliance.

     

  • UCS 4.0 und Active Directory Takeover werden veröffentlicht.

  • Die Univention Management Console (UMC) wird veröffentlicht.

  • 2013

    Wir wachsen: Gründung unseres Office in den USA

    Mehr

    Wir wachsen: Gründung unseres Office in den USA

    Mit Kevin Korte gründen wir unseren ersten Übersee-Standort in den USA. Bis heute ist er President of Univention North America Inc. und für die Geschäftsentwicklung in den USA verantwortlich.

  • Univention Corporate Client (UCC) wird veröffentlicht.

    Univention UCC Logo

  • Mit der Integration von SAML in UCS gibt es nun die technische Komponente für das Single-Sign-on an unterschiedlichen Diensten.

  • 2012

    Wir launchen unseren neuen claim „be open“. Dieser prägt fortan nicht nur unser Produkt, sondern ist auch Basis unserer Unternehmenskultur.

  • Wir feiern unser 10-jähriges Jubiläum.

    Univention wird 10 Jahre alt: Torte

  • Wir wachsen: Gründung unseres Standortes in Berlin

    Mehr

    Wir beziehen unser neues Büro in der Berliner Mariannenstraße und zählen bereits 40 Mitarbeitende an nun zwei Standorten.

  • Das Univention App Center geht online.

    Mehr

    Das Univention App Center geht online.

    Zeitgleich zum UCS 3.1 Release im Dezember veröffentlichen wir das Univention App Center mit den ersten Apps, die für UCS genutzt werden können. Darunter sind unter anderem Zarafa (heute Kopano), OX, agorum core und ownCloud.

  • Erstmalig wird UCS als Small Business Server auf (DVD) herausgegeben.

  • 2011

    Das erste UCS@school Anwendertreffen in Worpswede findet statt.

    Anwendertreffen UCS@school Worpswede

     

  • UCS 3.0 wird veröffentlicht.

  • 2010

    Der erste Univention Summit findet statt.

    Der erste Univention Summit

    Mehr

    Der erste Univention Summit findet im historischen Speichergebäude in Bremen statt. Damals noch ausschließlich für Partner ausgerichtet, ist der Univention Summit heute eine wichtige Veranstaltung für Behörden, Unternehmen, Partner und UCS-Begeisterte.

    Der erste Univention Summit
  • Mark Shuttleworth — Begründer des Ubuntu-Projekts — hält bei den Berliner Linuxtagen einen Vortrag an unserem Messestand.

  • 2009

    Univention erobert die Zugspitze beim Partner Summit von SEP.

    Univention auf dem Partner Summit von SEP

  • UCS@school wird als Erweiterung für UCS veröffentlicht.

  • 2007

    Unsere Entwicklungsabteilung wechselt von CVS (Concurrent Versions Systems) auf SVN (Subversion).

  • UCS 2.0 wird veröffentlicht.

  • 2006

    Wir sind zum ersten Mal auf der CeBIT.

    Mehr

    Wir sind zum ersten Mal auf der CeBIT.

    Über 450.000 Besuchende konnten uns in diesem Jahr auf der CeBIT, der bis dahin größten Messe für Informationstechnik, am eigenen Messestand besuchen und sich über Univention und UCS informieren.

    Univention auf der CEBIT 2006
  • Das Bundesamt für Strahlenschutz setzt auf UCS.

    Logo Bundesamt für Strahlenschutz

    Mehr

    Das Bundesamt für Strahlenschutz setzt auf UCS.

    Seit 2006 bildet UCS das Herzstück der IT-Infrastruktur des Bundesamts für Strahlenschutz. Der Einsatz des zentralen Verzeichnisdienstes auf Basis von OpenLDAP stellt die Authentifizierung der Anwender- und Client-Systeme an allen neun Standorten der Bundesbehörde sicher. Seit 2013 kommt auch Samba 4 zum Einsatz, so dass alle unter Windows laufenden Client-Systeme optimal über UCS eingebunden und betrieben werden können.

  • Wir beziehen unsere Büros in der Mary-Somerville-Straße in Bremen.

    Foto: Hauptsitz Univention Bremen

  • 2005

    Das Univention Foum geht online.

    Mehr

    Das Univention Foum geht online.

    Unter der Adresse forum.univention.de geht unser User-Forum online und dient seitdem als zentrale Anlaufstelle für Administrierende und Entwickler*innen, um Hilfestellungen und Best Practices rund um UCS und UCS@school auszutauschen. Heute unter help.univention.de erreichbar, verzeichnet unser Forum durchschnittlich 28.000 User pro Monat.

  • Der Bundestag wechselt von Windows auf Linux — Diesmal erfolgreich durch die Firma Computacenter und unter Anleitung von Univention.

  • 2004

    Früher Marketing-Erfolg: Wir gewinnen eine Unterlassungsklage gegen die SCO Group.

  • Die Mitsubishi-Finanzierungsbank wird langjähriger Kunde.

  • Univention goes Bundestag.

    Mehr

    Univention goes Bundestag.

    Der Versuch des Bundestages von Windows zu Linux zu migrieren, scheitert und wir übernehmen die Folgeanalyse. Ein Auftrag, der nicht ohne Folgen bleibt, wie sich 2005 herausstellen wird.

  • Die Websites www.univention.de und .com gehen online.

    Website Launch 2004

    Mehr

    Die Websites www.univention.de und .com gehen online.

    Wir launchen unsere Domains univention.de und univention.com. Seitdem hat sich unsere Website, wie auch unsere Produkte, stetig weiterentwickelt und ist ein zentraler Anlaufpunkt für IT-Administrierende, IT-Begeisterte, Unternehmen und Institutionen.

    Website Launch 2004
  • Cord Martens, Ingo Steuwer und Stephan Luft werden Teil des Teams.

    Mehr

    Cord Martens, Ingo Steuwer und Stephan Luft stoßen zum Team.

    Als Mitarbeiter zwei und drei begrüßt Peter Ganten 2004 Cord Martens und Ingo Steuwer im Univention-Team. Cord ist seitdem eine tragende Säule des Sales Teams. Ingo ist Produktmanager Platform and Technology und sorgt mit für die stetige Weiterentwicklung von UCS.

    Als ersten Auszubildenden begrüßen wir Stephan Luft. Er hat seine Ausbildung zum Informatikkaufmann im Jahr 2008 erfolgreich abgeschlossen und arbeitet heute im Team Finance & Administration von Univention.

  • Univention Produkte werden 100% Open Source und UCS wird erstmals zum Download angeboten.

    Mehr

    Univention Produkte werden 100% Open Source und UCS wird erstmals zum Download angeboten.

    Seit 2004 sind alle unsere Produkte 100 % Open Source. Teilweise basieren sie auf bereits existierender erfolgreicher Open Source Software wie Debian oder Ubuntu, deren Kern durch eine weltweite, professionelle Community aus Programmierer*innen ständig weiterentwickelt wird.

  • 2003

    Die Marke Univention erblickt das Licht der Öffentlichkeit.

    Mehr

    Die Marke Univention erblickt das Licht der Öffentlichkeit.

    Gemeinsam mit der Werbeagentur Kube und Trinh entwickeln wir unser heutiges Markenlogo und die Grundlagen für unser Corporate Design.

  • Die Oldenburgische Landesbank wird langjähriger und bis heute treuer Kunde.

    Mehr

    Die Oldenburgische Landesbank wird langjähriger und bis heute treuer Kunde

    Die Oldenburgische Landesbank wird einer unserer frühesten und noch heute größten Anwender von UCS mit Betrieb auf rund 400 Servern. UCS dient bis heute als zentrales Identitätsmanagement und übernimmt die vollständige Benutzerverwaltung für die Mitarbeiter*innen in der Zentrale und den rund 170 Filialen.

  • Implementierung unseres LDAP Replikationsmechanismus Listener & Notifier.

  • Aus Univention Desktop Server (UDS) wird Univention Corporate Server (UCS). Die erste Version UCS 1.0 wird im Dezember veröffentlicht.

  • 2002

    Die ersten großen Aufträge für Univention: Bundeskartellamt und Bremer Schulverwaltung werden Kunden.

    Mehr

    Die ersten großen Aufträge für Univention: Bundeskartellamt und Bremer Schulverwaltung werden Kunden.

    Noch unter dem Namen univention_office solutions gewinnt Peter Ganten eine Ausschreibung des Bundeskartellamtes und migriert deren Server-Infrastruktur erfolgreich von Windows NT zu Linux. Auch im edukativen Bereich knüpft er erste Kontakte zur Bremer Schulverwaltung und erhält den Auftrag zur Implementierung eines Server-Clusters in der Gesamtschule-West (GSW).

  • Univention beginnt zu wachsen: Stefan Gohmann wird erster fester Mitarbeiter.

    Mehr

    Stefan Gohman, heutiger zweiter Geschäftsführer, wird Teil des Univention-Teams und der erste fest angestellte Mitarbeiter.

    Stefan Gohmann
  • 2001

    Univention geht an den Start.

    Mehr

    Univention geht an den Start.

    Nach der Teilnahme unseres Gründers Peter Ganten am Programm „Existenzgründung aus Hochschulen” laufen die Vorbereitungen für die Unternehmensgründung auf Hochtouren. Im Dezember bezieht Peter das erste Büro von Univention im Bremer Innovations- und Technologiezentrum (BITZ).

Mehr anzeigen

Gemeinsam haben wir Univention zu dem gemacht, was es heute ist. Ein Ort, an dem Offenheit, gegenseitige Unterstützung und Open Source mit ganzem Herzen gelebt wird. Auf dieser Basis werden wir die Zukunft von Univention gemeinsam weiter bauen. Wir sind gespannt, was die nächsten 20 Jahre bringen werden!

Peter Ganten, CEO Univention

Peter Ganten
CEO Univention

20 Jahre Univention, der Wahnsinn! Happy Birthday und auf 20 weitere erfolgreiche und spannende Jahre 🙂

Sandra Engelhardt, Inside Sales Managerin

Sandra Engelhardt
Univention, Inside Sales Managerin

Wow, Univention ist 20 Jahre alt/jung! Oder 7300 Tage. Oder 175200 Stunden. Das ist eine besondere Leistung und ein besonderer Meilenstein. Ich bin beeindruckt von der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Unternehmens und vor allem der Personen, die sehr lange im Unternehmen sind, die Entwicklung der Unternehmenskultur und das ganz besondere Miteinander, das wir hier pflegen.

Kevin Fischbach, Head of Finance & HR

Kevin Fischbach
Univention, Head of Finance & HR

Univention ist bald 20 Jahre alt, aber immer noch voll Schwung und Elan ;). In diesem Sinne auf die nächsten 20 Jahre!

Robert Heyer, Software Consultant

Robert Heyer
Univention, Software Consultant

In Vorstellungsrunden sage ich gerne, dass ich zum „Inventar von Univention“ gehöre. Die allermeisten der 20 Jahre konnte ich dabei sein, konnte ich mit anpacken, mitgestalten oder einfach nur begleiten. Univention und insbesondere Peter hat dazu beigetragen Open Source in Deutschland bekannter und professioneller zu machen. Meine Glückwünsche und mein Dank gehen an alle – und insbesondere an Peter, der wie kein anderer die Ziele und Vision von Univention vorantreibt und realisiert.

Ingo Steuwer, VP Platform and Technology

Ingo Steuwer
VP Platform and Technology
  • Geburtstagstorte zum 20-jährigen Jubiläum von Univention
  • Jubiläum Univention: Peter Ganten
  • Willkommen bei Univention: 20 Jahre

Adoptierter Pinguiun Norbert aus Südafrika

Teamzuwachs der ganz besonderen Art

Unser Jubiläum soll kein Selbstzweck sein. Wir möchten in diesem Zuge etwas zurückgeben und haben uns deshalb entschieden, unser Team zu erweitern. Seit Februar ist Norbert, ein afrikanischer Pinguin, offizielles Mitglied unseres Teams und wir freuen uns sehr, ihn bei uns begrüßen zu dürfen.

Norbert ist ein ständiger Bewohner des Home Pen bei SANCCOB in Kapstadt, Südafrika. Er war ein verlassenes Küken und kann in freier Wildbahn nicht alleine überleben. Bei SANCCOB hat er eine zweite Chance bekommen, zusammen mit anderen Seevögeln zu leben, die ebenfalls in freier Wildbahn nicht zurechtkommen.

20 Bäume für 20 Jahre Univention

Nachhaltigkeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Deshalb übernehmen wir, anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums, die Patenschaft für 20 neue Bäume, die in Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen) gepflanzt werden. Damit wollen wir einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduktion leisten — für eine zukunftsfähige und nachhaltige Welt.

Baumpatenschaft zum 20-jährigen Jubiläum

In den letzten 20 Jahren haben wir viel geschafft. Doch wir sind noch längst nicht am Ende. Wir wollen die IT der Zukunft nachhaltig verändern und Digitale Souveränität weiter vorantreiben. Das schaffen wir nur gemeinsam: Darum nutze die Gelegenheit, uns besser kennenzulernen und werde Teil des Univention Teams.