Dienstmail, Lernplattform und einheitliche Nutzeridentität – Bremerhaven digitalisiert Schul-IT

Als Medienzentrum in Bremerhaven betreuen wir insgesamt ca. 40 Schulen, 1.700 Lehrkräfte und 17.000 Schüler und Schülerinnen beim Einsatz von IT und anderen Medien. Als wir Anfang 2015 mit der Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie begannen, stand bei uns zunächst die Einführung einer Lern-Management-Lösung ganz oben auf der Prioritätenliste. Perspektivisch war aber auch damals schon das Anbieten weiterer Services, w.z.B. eine Dienstmailadresse für Lehrkräfte angedacht. Zu diesem Zeitpunkt gab es allerdings noch keine einheitliche Datenbank in der die Daten aller Schülerinnen und Schüler, sowie der Lehrkräfte vorhanden waren an die eine Lern-Management-Lösung oder ein Mailserver angebunden werden könnte.

Linux-Programme unter Windows: UCS in Active Directory einbinden

Unser Univention App Center bietet viele Open Source-Anwendungen aus allen Bereichen an, die Sie mit wenigen Klicks zu Ihrer UCS-Umgebung hinzufügen können. Ob Groupware-, CRM- oder Backup-Lösung – die Liste der Apps wächst ständig weiter. Wenn Sie diese Anwendungen in einer Windows-Umgebung einsetzen möchten, bietet UCS dafür einen besonders komfortablen Weg. Denn UCS lässt sich in bestehende Windows-Umgebungen, insbesondere in eine vorhandene Active Directory-Domäne, integrieren.

Praktische Feature-Checkliste für eine systematische Bewertung neuer Software für Ihr Unternehmen

Graphic of check marks

Das Univention App Center bietet Ihnen eine große Auswahl an Software-Lösungen an – die für Sie passende zu finden, ist jedoch nicht immer einfach.

In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen ein Verfahren zur Software-Bewertung, mit dem Sie die optimale Lösung für Ihr Unternehmen finden können und erkläre die Aspekte von Software, die Sie besonders untersuchen sollten.

Einführung eines einheitlichen Email- und unternehmensweiten Backup-Systems mit Kopano und SEP

Foto von der Backwelt Pliz GmbH

Erfahren Sie in dieser Case Study, wie die Backwelt Pilz GmbH ihre nicht mehr aktuelle, heterogene IT-Umgebung aus uneinheitlichen Services und Systemen konsolidierte. Neben der Einführung eines einheitlichen Email-Systems über Kopano, virtualisierten sie auf KVM und etablierten ein professionelles Unternehmensbackup mit SEP sesam.

Umstellung auf UCS im laufenden Betrieb beim Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

MPI-Active-Directory-Linux-Microsoft-Clients
Das Max-Planck-Institut (MPI) für Kognitions- und Neurowisschenschaften in Leipzig beschäftigt sich mit der Erforschung kognitiver Fähigkeiten und Gehirnprozesse beim Menschen. Untersucht werden dafür u. a. höhere Hirnfunktionen wie Sprache, Emotionen und Sozialverhalten oder plastische Veränderungsvermögen des Gehirns. Eine einwandfrei funktionierende IT ist dabei unerlässlich.

Univention liefert die IT-Infrastruktur für den Unterricht an den bremischen Schulen

group of school kids with tablet pc in classroom
Seit 2003 entwickelt und implementiert die Bremer „Senatorin für Kinder und Bildung“ ein zentrales Angebot zur Bereitstellung von IT-Infrastruktur für die bremischen Schulen. Dieses Angebot umfasst u. a. zentrales Identity- und Infrastrukturmanagement, definierte Server- und Desktopumgebungen, Softwareverteilung schulpädagogischer Anwendungen, sowie eine Schul-Softwarelösung für den IT-gestützten Unterricht und Roll-Out-, Support-, Update- und Helpdesk-Verfahren.

Handelslehranstalt Hameln – smarter Zugang zu digitalen Medien realisiert

Portal_hla_Hameln
Die Digitalisierung stellt insbesondere berufsbildende Schulen vor neue Herausforderungen. An der Handelslehranstalt Hameln haben wir bereits seit 2010 eine schulweit eingeführte, internetgestützte Lernumgebung eingesetzt und mit der digitalen Bildungsoffensive begonnen. Jährlich sind etwa 1.700 Schülerinnen und Schüler sowie ca. 80 Lehrkräfte in dem System aktiv. Die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler sowie besonders der Lehrkräfte rückt dabei immer mehr ins Zentrum unserer Arbeit. Ihre individuelle Stärkung und Akzentuierung auf berufliche Lernsituationen im Unterricht finden sich in didaktisch-methodisch angepassten Lernumgebungen wieder.

Chrome warnt Nutzer vor HTTP – Konfigurieren Sie mit Let’s Encrypt kostenlose SSL-Zertifikate für UCS

Mit dem 23. Juli 2018 als Stichtag hat Google Anfang Februar einen neuen Meilenstein auf dem Weg zum vollverschlüsselten Web geschaffen. An diesem Tag erscheint die neue Version 68 des Browser Chrome und diese wird erstmals alle über HTTP aufgerufenen Webseiten als unsicher markieren. An der Position des bereits bekannten grünen Schlosses, welches bei sicheren HTTPS-Verbindungen angezeigt wird, steht dann ein grauer Schriftzug, welcher auf die Unsicherheit der Verbindung hinweist.

Einmalige Anmeldung für alle Dienste und Netzwerke per Single Sign-on

Single Sign-on in UCS at management console

Single Sign-on (SSO) in Unternehmen bedeutet für Anwender eine einmalige Anmeldung (Authentifikation) und die anschließende Nutzung verschiedener Programme, Dienste und Services, ohne sich noch einmal persönlich anmelden zu müssen. Damit verhilft Single Sign-on zu einem effizienteren und sichereren Arbeiten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Mitarbeiter sich zahlreiche Passwörter ausdenken und merken mussten.

Doch Single Sign-on dient nicht nur der Nutzerfreundlichkeit, sondern auch der Sicherheit Ihrer Daten. Arbeitet Ihr Unternehmen mit einer komplexen IT Infrastruktur, steigt das Sicherheitsrisiko stark.

Aufbau eines kollaborativen Workspace für global arbeitende Teams mit UCS als zentrales IDM

Screenshot der Webseite von SOLARKIOSK

Erfahren Sie in dieser Success Story, wie wir für die SOLARKIOSK AG, die weltweit saubere Energiedienstleistungen, Qualitätsprodukte und nachhaltige Lösungen bereitstellt, einen kollaborativen Workspace aufgebaut haben, mit dem sämtliche Teammitglieder ortsunabhängig miteinander arbeiten und kommunizieren können – effizient und sicher.