Sie suchen eine flexible und freie Kollaborations-Lösung als Alternative zu Microsoft 365 oder Google Workspace? EGroupware ist das Smart Online Office für den Webbrowser von der EGroupware GmbH aus Kaiserslautern: Open Source, DSGVO-konform, anpassungsfähig und erweiterbar – auf Wunsch mit professionellem Support.

Funktionen und Features

EGroupware ist eine komplette Groupware-Lösung, modular aufgebaut und erweiterbar. Zusätzlich zu den Eigenentwicklungen bindet das Smart Online Office auch Partner-Produkte und bewährte Open-Source-Applikationen anderer Hersteller ein.

EGroupware enthält alles, was KMUs (kleine und mittelständische Unternehmen), Stadtverwaltungen oder auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen für die tägliche Arbeit brauchen:

  • Dateimanager, Mail, Kalender, Adressverwaltung

  • Projektmanangement-Tool, Zeiterfassung, Aufgabenplaner, Kanban-Board

  • integrierte Officesuite (Collabora Online), Daten aus EGroupware/Platzhalter in Dokumenten nutzen

  • File Sharing (mit offenen und verdeckten Freigaben für Nutzer/Gruppen)

  • Kundenmanagement (CRM) und Ticketsystem

  • Videochat/-konferenz, Chat und Desktopfreigabe (Jitsi, BigBlueButton, Rocket.Chat)

  • Anwendung zum videogestützten Lernen: smallPART interagiert dank LTI (Learning Tools Interoperability sehr gut mit anderen Lern-Management-Systemen

  • Responsives Design mit voller Unterstützung für mobile Geräte ab 5"

  • Telefonie-Integration (CTI), Koppeln von Telefonen (Softphones, Tischtelefone) und Computern/Smartphones

  • Import/Export und Synchronisation von Daten (ActiveSync, Card/Cal/WebDAV)

  • Einbinden externer Ressourcen in den Dateimanager (SMB, WebDAV, NFS usw.)

  • Application-Firewall mit Zugriffsbegrenzungen, Brute-Force-Schutz, 2FA und Login-Regeln  

  • offene Schnittstellen und REST API, die das Implementieren eigener Applikationen oder externer Systeme wie etwa ERP ermöglichen und erleichtern

  • Integration weiterer Produkte (Spezialsoftware) und Webanwendungen problemlos möglich; Anbindung per OpenID/OAuth2-Server an die bestehende Benutzerverwaltung

  • Auftragsentwicklung und Anpassung an die eigene Infrastruktur durch den Hersteller möglich

Mit benutzerdefinierten Feldern, Maskenänderungen, eigenen Informationstypen Adressbuch/InfoLog und vielfältigen Berechtigungs-Möglichkeiten bis hin zur Entwicklung/Betrieb eigener Anwendungen kann EGroupware weitreichend den eigenen Anforderungen angepasst werden.

Die kostenfreie Community Edition (CE) enthält alle Grundfunktionen; die Enterprise Line (EPL) kommt mit zusätzlichen Features und Anwendungen, erweitertem Support und Funktionen, die insbesondere für Unternehmen, kleine und große Organisationen interessant sind – egal, ob 10 oder mehrere Tausend Benutzer*innen damit arbeiten. Rabatte für NGOs/Bildungsträger sind auf Anfrage erhältlich.

Installation und Betrieb

Die EGroupware-App ist sehr gut in Univention Corporate Server integriert, einfach zu installieren und an die Benutzer-/Gruppenverwaltung sowie den Mailserver angebunden. Die automatische Konfiguration der App richtet Folgendes ein:

  • Der UCS-Administrator ist EGroupware-Administrator.

  • Alle UCS-Benutzer*innen können EGroupware verwenden, wenn Administratoren die entsprechenden Zugriffsrechte setzen.

  • EGroupware nutzt UCS als Reverse Proxy und ist per SSL abgesichert.

Einmal pro Jahr erscheint ein Major Release vom Hersteller; zusätzlich werden etwa 8 bis 10 Updates jährlich veröffentlicht. Die UCS-Version der Groupware-Lösung durchläuft zusätzliche Tests und erscheint in der Regel wenige Tage nach der vom Hersteller veröffentlichten Version.

Die App installiert die EPL-Ausgabe von EGroupware mit einer 30-Tage-Testlizenz. Nach Ablauf der 30 Tage können Kunden eine EPL-Lizenz vom Hersteller erwerben oder ihre Installation als Community Edition weiter betreiben .
Seit der EGroupware-Version 21.1.20210923 ist es möglich, auf einem Univention Corporate Server (UCS) die Community-Version von EGroupware zu betreiben. Die Umstellung auf die Community-Version ist im Forum dokumentiert.
 

Alternativ bietet der Hersteller EGroupware als Installationspaket für verschiedene Linux-Distributionen oder als gehostete SaaS-Lösung in deutschen Rechenzentren an, die Sie ebenfalls an eine bestehende UCS-Domäne anbinden können. Es ist darüber hinaus möglich, die gehostete SaaS-Lösung zu einem On-Premises-UCS zu migrieren.

Weiterführende Informationen

Eine vollständige Liste aller Features und Funktionen präsentiert die EGroupware-Website. Neben dem professionellen Support durch den Hersteller gibt es Unterstützung aus der Community: Diskutieren Sie mit anderen Anwendern und EGroupware-Entwicklern im mehrsprachigen Forum. Ankündigungen und Neuigkeiten veröffentlicht der Hersteller im Forum und auf Twitter, und zahlreiche Vorträge und Aufzeichnungen von Webinaren finden Sie auf dem YouTube-Kanal.
 

Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Zurück zur Übersicht

Quellpakete und Mitwirkung

UCS ist eine Software Appliance. Die Quellpakete enthalten den vollständigen Code sowohl von Eigenentwicklungen als auch von Software, die von Debian GNU/Linux übernommen wurde. Die Lizenz ist jeweils in den Quellpaketen dokumentiert.

Den Quellcode der Eigenentwicklungen finden Sie in einem GIT Repository, über das eine Mitwirkung an der Weiterentwicklung von UCS möglich ist.

Weitere Informationen

Lizenz:
Kostenlose kommerzielle Nutzung. Einige Funktionen oder Dienste sind kostenpflichtig.
Verfügbar für UCS Versionen:
5.0, 4.4
Version:
21.1.20211130

App Center Badges für diese App

Recommended app