Wick Machinery

Wick Machinery

Anwender

Wick Machinery, Produzent von Abfüll- und Verschließanlagen mit 15 Mitarbeitern und zwei Standorten in Österreich.

Anforderungen

  • Erneuerung des Windows 2003 Server
  • Einrichtung eines zentralen Benutzer- und Gruppenmanagements
  • Neuer, kostengünstiger Mailclient
  • Sicherer externer Zugriff auf Daten und das ERP-System
  • Zentrale Security-Lösung

Lösung

  • Active Directory Migration mit AD-Takeover Funktion von Univention Corporate Server (UCS)
  • UCS als neue Domänenverwaltung mit zentralem Identitymanagement
  • Einsatz der für UCS zertifizierten Open Source Groupwarelösung Zarafa mit Outlook
  • Integration der für UCS zertifizierten Backup Lösung SEP Sesam
  • Firewall mit VPN-Zugang für Außendienst- und HomeOffice-Mitarbeiter einschließlich Kaspersky Endpoint Security Software

Fazit

„Die Umstellung der Server der Firma Wick Machinery auf UCS ist ein klassischer Fall für die Migration weg von Windows da man sich eine flexiblere, stabilere und kostengünstigere IT nfrastruktur wünschte, die sich einfach um weitere Anwendungen wie Groupware und Backupslösungen erweitern lässt.“

Rober Siedl, CEO Siedl Networks

Ausgangslage

Die über die Jahre gewachsene IT Infrastruktur der Firma Wick Machinery mit zentralem Windows 2003 Server war in die Jahre gekommen und sollte grundlegend erneuert werden. Für die Clientanwendungen Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows 7 mit Microsoft Office Paketen und Microsoft Outlook suchte man genauso einen Ersatz wie für den Antivirenschutz, der mit unterschiedlichen Stand-Alone-Programmen realisiert wurde.

Eine zentrale Verwaltung oder ein zentrales Security Management war nicht vorhanden und die Datensicherung nicht mehr funktionstüchtig.

Ziel: Mehr Flexibilität und Anwenderzufriedenheit

Umgesetzt wurde die neue Lösung mit Univention Corporate Server, der Domänenservices mit Samba4, ein zentrales Identity Management (openLDAP) und zentrale Netzwerk- und Virtualisierungsservices (KVM) mitbringt. Die Daten wurden problemlos vom Windows 2003 Server übernommen und die Hardware in die neue Windows/Linux Domäne aufgenommen.

Als Mailserver wurde Zarafa Collaboration Suite aus dem Univention App Center installiert. Die bestehenden Outlook pst-Files wurden in Zarafa übernommen und auf dem Server gesichert. Die User konnten ihr Outlook wie gewohnt weiter verwenden. Neben Outlook kann auch mit der Zarafa WebApp von extern auf die PIM-Daten (E-Mails, Termine und Kontakte) zugegriffen werden. Gemeinsame Terminkalender sind genauso im Einsatz wie die Anbindung von Smartphones und Tablets.

Die Sicherung der Daten und Datenbanken wurde mit SEP Sesam durchgeführt. Um die IT Security zu verbessern wurde neben einem zentralen Identity Management auch eine neue ZyXEL USG Firewall mit VPN Zugang für die Außendienst-mitarbeiter bzw. der HomeOffice Mitarbeiter und die Kaspersky Endpoint Security Software verwendet. Durch die Kombination dieser drei Komponenten und der Linux-Server-Infrastruktur wurde ein hoher Sicherheitszustand erreicht, welcher über ein Programm zentral gesteuert und überwacht wird.

Fazit

Andreas Wick, CEO von der Wick Machinery meint zu diesem Projekt: „Für mich als Anwender ist es einfach wichtig, dass mir die IT zuverlässig und schnell zur Verfügung steht und das mir bei Problemen rasch und kompetent geholfen wird, was ich bei Siedl Networks auf alle Fälle bestätigen kann. Für die Sicherheitsaufgaben verlasse ich mich auf die Profis von Siedl Networks.“

„Die Migration der Windows Server auf Univention bzw. der E-Mails in Zarafa funktionierte wie erwartet sauber und ordentlich.“ meint Robert Siedl, CEO von Siedl Networks.

Über Wick Machinery

Die österreichische WICK Machinery produziert seit über 40 Jahren ausgereifte Abfüllmaschinen und Verschließanlagen, beginnend von einfachen, handbetriebenen Dosierpumpen über Abfüllstationen und Tablettenpressen bis hin zu vollautomatischen Hochleistungs – Abfüllanlagen. Mehr Informationen.

Über Siedl Networks

Siedl Networks ist seit 2002 ein Familienunternehmen aus Krems an der Donau (NÖ) und erbringt IT-Leistungen für Unternehmen, Schulen und NonProfit Organisationen. Siedl Networks ist langjähriger Premium Partner der Univention GmbH.