„Vote for Apps“ Ende der 1. Runde: Was war Ihr Favorit?

Vor einiger Zeit haben wir im App Katalog auf der Univention Webseite die neue Kategorie „Vote for Apps“ eingeführt. Hier stellen wir Apps vor, die es derzeit noch nicht im App Center gibt, für die Sie aber Ihre Stimme abgeben können. Wir wollen damit herausbekommen, welche Lösungen für Sie beim Erledigen Ihrer täglichen Arbeit am Nützlichsten sind. Ihre Antworten helfen uns nicht nur bei der Entscheidung, welche Apps wir als Nächstes anbieten werden, sondern Sie dienen uns auch als wertvolle Argumentationshilfe in der Kommunikation mit den jeweiligen Herstellern.

Pünktlich zur didacta 2018: Pre-Release von UCS@school 4.3

Wir freuen uns sehr, auf der didacta 2018 das Pre-Release von UCS@school 4.3 erstmals öffentlich vorzustellen. Mit seinen umfangreichen neuen Funktionen kann UCS@school Schulen und Schulträger noch besser beim Aufbau schulischer IT-Infrastrukturen unterstützen, verschiedenste digitale Bildungsangebote darin einbinden und alles zentral verwalten.

Ein Highlight der neuen Version 4.3 ist der automatisierte Datenimport aus gängiger Schulverwaltungssoftware. Damit gehört die Administration von Benutzerinnen- und Benutzerkonten in den Schulsekretariaten der Vergangenheit an. Durch einfach einzurichtende Internet-Schulportale erhalten Lehrende und Lernende zudem mit wenigen Mausklicks Zugriff auf alle von ihnen benötigten Ressourcen, Anwendungen und Lehrmaterialien und zwar unabhängig davon, ob der Zugriff aus der Schule, von zu Hause oder mit einem Mobilgerät erfolgt. Unterstützt wird dies durch ein anwendungsübergreifendes Single Sign-On für die Anwendungen. UCS@school generiert dadurch erhebliche Einsparpotenziale für Schulträger und Länder, findet unser CEO Peter Ganten.

Frankfurter Allgemeine: Wem gehört unser digitaler Zwilling?

Die Tageszeitung Frankfurter Allgemeine hat die Keynote von Univention CEO Peter Ganten auf dem Univention Summit 2018 aufgegriffen und thematisiert dessen Thema „Reclaim your Identities“ ausführlich. Sehr lesenswert, wenn man verstehen will, warum der Schutz der digitalen Identität nicht nur etwas mit Privatsphäre zu tun hat, sondern auch sehr entscheidend für Innovation und Wertschöpfung von Unternehmen ist.

didacta 2018: Univention zeigt herstellerübergreifendes Login für Bildungssoftware

Bremen / Hannover, 15. Februar 2018 – Die Univention GmbH stellt pünktlich zur didacta 2018 das Pre-Release ihrer IT- und Identitätsmanagement Software UCS@school 4.3 vor. Die speziell für Schulen und Schulträger entwickelte Open Source Software bildet die Basis für den Aufbau schulischer IT-Infrastrukturen, in die verschiedenste digitale Bildungsangebote eingebunden und zentral verwaltet werden können. Pflegeaufwendige dezentrale Schulserver können so abgelöst werden. Ein Highlight der neuen Version 4.3 ist der automatisierte Datenimport aus gängiger Schulverwaltungssoftware. Damit gehört die Administration von Benutzerinnen- und Benutzerkonten in den Schulsekretariaten der Vergangenheit an. Durch einfach einzurichtende Internet-Schulportale erhalten Lehrende und Lernende zudem mit wenigen Mausklicks Zugriff auf alle von ihnen benötigten Ressourcen, Anwendungen und Lehrmaterialien und zwar unabhängig davon, ob der Zugriff aus der Schule, von zu Hause oder mit einem Mobilgerät erfolgt. Unterstützt wird dies durch ein anwendungsübergreifendes Single Sign On für die Anwendungen. UCS@school 4.3 wird auf der didacta 2018 in Halle 13 am Stand C127 erstmals öffentlich vorgestellt werden.

Rückblick auf 10. Univention Summit: Digitale Identitäten als Dreh- und Angelpunkt für Datensouveränität und Innovationsfähigkeit im KI-Zeitalter

Unter dem Motto „Reclaim your Identities“ haben sich auf dem Univention Summit über 320 Gäste zum sicheren Management digitaler Identitäten sowie der Digitalisierung im Bildungssektor ausgetauscht. Außerdem berichteten Anwender aus dem Bildungsbereich, Unternehmen und Instituten über den erfolgreichen Einsatz von Open Source Software in ihrer Organisations IT. Aufgrund des hohen Besucherandrangs mussten wir kurzfristig sogar weitere Räume hinzu mieten und die Registrierung für die Veranstaltung schließen.

10. Univention Summit: Digitale Identitäten als Dreh- und Angelpunkt für Datensouveränität und Innovationsfähigkeit im KI-Zeitalter

Bremen, 5. Februar 2018 – Unter dem Motto „Reclaim your Identities“ haben sich auf dem Univention Summit über 320 Gäste zum sicheren Management digitaler Identitäten sowie der Digitalisierung im Bildungssektor ausgetauscht. Der seit 10 Jahren stattfindende Summit hat sich zu einer etablierten Institution entwickelt, auf der Anwender, IT-Experten und Anbieter von Open Source Software über die großen Trends der Branche sowie Herausforderungen und konkreten Lösungen diskutieren. Außerdem berichteten Anwender über erfolgreichen Einsatz von Open Source Software in ihren Unternehmen und Institutionen. Aufgrund des hohen Besucherandrangs wurden kurzfristig die Kapazitäten der Veranstaltung aufgestockt, um allen Interessierten Platz zu bieten.

Seite 1 von 5012345...102030...Letzte »