Die Zukunft lautet UCS 5

End of UCS 4
Im Mai 2021 erfolgte der Release von UCS 5. Wichtige Änderungen der neuen Version waren:

  • Neues Design und verbesserte Benutzerführung
  • Ausbau des Univention App Center
  • Neuer Kern: Debian „Buster“ und Python 3
  • Verschlankung und Konzentration auf das Wesentliche

Seit dem Release von UCS 5 vor einem Jahr nehmen die Installationen täglich zu. Neue Systeme werden installiert bzw. bestehende UCS 4 Systeme aktualisiert.

Univention ID Broker: DSGVO-konformer Vermittlungsdienst

ID Broker: ID Vermittlungsdienste für Schulträger und Schulen
Am 11.05.2022 haben wir den Univention ID Broker veröffentlicht. Er vereinfacht die Integration von Bildungsportalen und pädagogischen SaaS-Angeboten (Software as a Service) in Schul-IT-Umgebungen erheblich. Der Broker vermittelt zwischen UCS@school, als Identitätsmanagement-System bei Schulträgern, Ländern oder einzelnen Schulen im Einsatz, und den von diesen genutzten externen Diensten, z. B. Lernmanagement, digitale Medien und andere Bildungsangebote.

Beide Seiten verbinden sich dafür einmalig mit dem ID Broker und sind anschließend mit allen angeschlossenen Portalen und Angeboten vernetzt. Für Lernende und das Lehrpersonal heißt das: Sie melden sich mit ihrem bekannten Account an, befinden sich in der für sie personalisierten Umgebung und haben sofort Zugriff auf alle angeschlossenen und für die angemeldete Person freigegebenen Dienste (Single Sign-on).

UCS 5.0-1: Erstes Point Release veröffentlicht

Auf dem Weg zur Vollendung.

Das erste Point Release von UCS 5.0 bringt weitere wichtige Features und rundet damit das Major Release aus dem Mai ab. So steht nun das angekündigte Light Theme für die Oberfläche als Alternative zur Verfügung. Es gab zahlreiche Verbesserungen im UCS Portal und im App Center und eine Reihe weiterer Apps stehen jetzt auch für UCS 5.0 bereit.

UCS@school 5.0: Gewohnt gut im neuen Gewand

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es im Fußball, und auch in der Softwareentwicklung sieht es häufig nicht anders aus. „Nach dem Release ist vor dem Release“. Für Univention heißt das konkret: Nach der Einführung von Univention Corporate Server 5.0 im Mai diesen Jahres war nicht an Ruhe zu denken. Neben der Arbeit am Kernprodukt UCS arbeiteten wir mit Hochdruck an der Bereitstellung von UCS@school für UCS 5.0. Welche Neuerungen dieses Major Release mit sich bringt und was das konkret für Schulträger bedeutet, möchte ich in diesem Artikel vorstellen.

Light Theme für UCS 5

UCS 5.0 Logo zum aktuellen Release
Ende Mai haben wir das Major-Release von UCS 5.0 veröffentlicht – eine der wichtigsten Neuerungen: der neue dunkle Look von UCS. Das Dark Theme der UCS Oberfläche ist nicht nur im Installer zu sehen, sondern lässt auch das Portal, die Univention Management Console (UMC) und deren Module aber auch die Webservices für die Endnutzer*innen im dunkleren Glanz erscheinen. Gefällt Ihnen die neue Farbgebung nicht so gut? Kein Problem – mit dem gerade veröffentlichten Erratum 23 stellen wir ein zweites, helles Theme als Alternative bereit.

UCS@school 4.4 v9: Veyon-Integration und Skript für Konsistenzprüfungen

UCS@school Logo zum Point Release 4.4. v9
Im Rahmen von sogenannten Sprints, wichtiger Bestandteil der agilen Entwicklungsmethode „Scrum“, veröffentlicht das UCS@school-Team in zweiwöchentlichem Turnus regelmäßig Aktualisierungen für UCS@school, die Sie per Update für Ihre bestehende UCS@school Umgebung einspielen können.

Neben der finalen Implementierung von Veyon als neues Computerraum-Modul Backend wird mit dem neuen „Consistency Check“ Diagnosemodul eine Funktion eingeführt, die einen weiteren Baustein des reibungslosen Betriebs ihrer UCS@school-Umgebung darstellt. Die Features und Fixes rund um UCS@school Version 4.4 v9 und einen kleinen Ausblick auf die gerade in der Produktentwicklung anstehenden Themen stelle ich Ihnen in diesem Artikel vor.

UCS 4.4-8: Achtes Point Release von UCS 4.4 – Vorbereitung für Upgrade auf UCS 5 und Performance Verbesserungen

Das achte Point Release von UCS 4.4 bringt Vorbereitungen für das Upgrade auf das in Kürze kommende UCS 5.0, Performance Verbesserungen in großen Umgebungen und Verbesserungen in den Bereichen App Center, AD und S4 Connector. Die wichtigsten Neuerungen möchte ich Ihnen in diesem Artikel vorstellen.