Identity und Access Management

Behalten Sie die digitalen Identitäten Ihrer Nutzer unter eigener Kontrolle und managen Sie Nutzerdaten und Zugriffsrechte zentral und komfortabel über UCS.

IT-Dienste integrieren und betreiben

Erweitern Sie Ihre IT-Umgebung einfach um neue IT-Dienste und Fachanwendungen aus dem Univention App Center oder über standardisierte Schnittstellen und integrieren Sie diese in das zentrale IDM von UCS.

Komplette IT-Infrastrukturen verwalten

Verwalten Sie Ihre gesamte IT-Umgebung zentral und webbasiert mit der Univention Management Console – egal ob Nutzer, Clients, Domänen, virtualisierte Systeme oder Anwendungen.

UCS als Core Edition kostenfrei testen und produktiv einsetzen

Mit der Core Edition können Sie UCS im vollen Funktionsumfang kennenlernen und kostenfrei einsetzen. Laden Sie sich unsere IT-Managementlösung als ISO- oder VM-Image herunter. Hilfestellungen bei Fragen finden Sie in unserem aktiven Community-Forum oder im Rahmen der für Sie passenden Support Subscription, die Sie auch nachträglich dazu buchen können.

Zum Downloadbereich

UCS als einsatzbereite Software Appliance testen und nutzen

Alternativ zur UCS Core Edition können Sie sich für eine unserer vorkonfigurierten virtuellen App Appliances entscheiden, die Ihnen UCS kombiniert mit einer Applikation wie ownCloud, Nextcloud, Rocket.Chat u. v. m. einsatzbereit und kostenfrei liefert. Im Univention App Center Katalog finden Sie zahlreiche Appliances in unterschiedlichen Virtualisierungs- und Cloudformaten.

App Center Katalog

Univention App Appliances

Projektunterstützung und Support

Eine verlässliche IT-Infrastruktur ist die Basis für das Funktionieren und die Wirtschaftlichkeit Ihrer Organisation. Daher können UCS-Nutzer zwischen unterschiedlichen Supportmöglichkeiten wählen – angefangen beim kostenlosen Community Support für die UCS Core Edition über unser Forum bis hin zur umfangreichen Projektunterstützung vor Ort mit Ihrem persönlichen Technical Assistant. Unsere Enterprise Subscriptions bieten ein transparentes, skalierbares und auf Ihre Bedürfnisse anpassbares Preismodell.

Mehr zu den Subscriptions

Auf UCS vertrauen Unternehmen jeder Größe

Logo Basel Stadt

Pädagogisches Zentrum PZ.BS, ICT Medien
Betreut 60 Schulstandorte mit 25.000 Schülern und 2.500 Lehrpersonen und ca. 3.000 PCs und Notebooks

Seit 2010 wird UCS@school als zentrales Identity und Accessmanagement System auf 13 Servern und 13 weiteren damit verbunden virtualisierten UCS-Servern zur Bereitstellung von Dateifreigaben, Groupwarediensten und virtuellen Desktops auf Basis von Citrix eingesetzt.

  • Zentrale Lösung für die rund 60 Schulstandorte mit minimalen Aufwänden an den Schulen selbst
  • Anbindung von Windows Active Directory über Univention AD-Verbindung
  • Umfangreiche Schnittstelle für den vollständig automatisierten Import von Konten von SchülerInnen und Lehrpersonen
  • Single Sign-on und ortsunabhängiger Zugriff auf Dienste über das Internet
  • Integration weiterer Dienste wie LDAP, Mail und Webmail, eduBS-Cloud (Owncloud), Plone (eduBS-Bildungsserver, Schulwebseiten), eduBS-ILIAS, SoLe
  • Anbindung von Windows Active Directory über Univention AD-Verbindung zur Bereitstellung von virtuellen Desktops auf Basis von Citrix
Lesen Sie den Erfahrungsbericht im Blog!
Bundesamt fuer Strahlenschutz logo

Eine Bundesbehörde mit 750 MitarbeiterInnen, die an neun Standorten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt sind. Die Zahl der IT-Arbeitsplätze liegt bei ca. 950 Systemen.

UCS inkl. Samba 4 für das zentrale Identity-Management und IT-Infrastrukturmanagement sowie für Datei- und Druckdienste und als DNS- und DHCP-Server. UCS unterstützt außerdem vollständig die Windows-Arbeitsplätze mit ihren Fachanwendungen.

  • Einfache Wartung bei gleichzeitig hoher Flexibilität
  • Einheitliche Verwaltung der dezentralen IT-Infrastrukturen
  • Georedundanz und Hochverfügbarkeit aller Dienste
  • Umfassende Unterstützung aktueller Windows-Desktops und der behördlichen Fachanwendungen
  • Integration mobiler Client-Geräte der Mitarbeiter
Anwenderbericht lesen

Die Chefarztabrechnung24 GmbH arbeitet als langjähriger Abrechnungspartner von Chefärzten, Fachärzten und Krankenhäusern.

  • Aufbau einer eigenen IT-Infrastruktur
  • Kollaborative Anwendungen wie E-Mail, Kalender, Addressbücher
  • Zugriff per WebFrontend
  • Mobile Anbindung von Smartphones mittels ActiveSync Protokoll
  • Gemeinsamer Zugriff auf in Netzlaufwerken organisierte Dateistrukturen
  • Nutzung eines der modernsten Rechenzentren in Deutschland (ISO:27001 kontrolliertem und zertifiziertem RZ)
  • Univention Corporate Server (UCS)
  • OpenVPN und FileServer
  • Ubuntu Server LTS und die Zimbra-Groupware
  • Neu angeschafte, geschäftliche Thinkpad Notebooks mit mobiler Anbindung
  • Desktop bleibt wie gewohnt: Windows 7 Professional

Diese Umgebung unterstützt ein verteilt arbeitendes Team über einen in der Cloud bereitgestellten, traditionellen, kollaborativen Workspace.

Lesen Sie den Erfahrungsbericht im Blog!
Logo der Firma connexionpoint

Connexion Point ist einer der führenden Anbieter für Call-Center Leistungen in der Versicherungswelt.

  • Support für Windows und Linux Mint Clients
  • Health Insurance Portability und Accountability Act konform
  • Unterstützt multible Standorte
  • Einfache Verwaltung für über 2.500 Nutzer

Das Unternehmen entschied sich für UCS als die Plattform zur Verwaltung sämtlicher Endnutzer-Konfigurationen und Identitäten quer über alle Windows und Linux Mint Clients. Auch die Identitäten und Passwörter innerhalb der verbundenen Services, die von den Vertretern des Unternehmens genutzt werden, verwaltet UCS. UCS ist so als der führende Identity Provider für alle Call-Center eingesetzt.

Forschungsinstitut mit 800 Mitarbeitern an 6 Standorten im gesamten Bundesgebiet, die aktuell über 180 Forschungsprojekte betreuen.

  • Neues Betriebssystem, das die zentrale Verwaltung aller Ressourcen ermöglicht
  • Übernahme sämtlicher Benutzer und Rechte
  • Vollständige Migration des kompletten E-Mail-Bestands aus über 15 Jahren
  • Reibungslose Kommunikation der Mitarbeiter untereinander
  • Einfache Updatemöglichkeiten des Systems

Einrichtung von vier virtuellen Servern mit vSphere (VMware), UCS für das zentrale Identity-Management und IT-Infrastruktur-Management, Active Directory Verbindung zur Sychronisation aller vorhandenen Verzeichnisdienste, Open-Xchange als neue Email- und Groupwarelösung, Oxtender für den Zugang von mobilen Endgeräten

Anwenderbericht lesen
Diakonie eine Welt Logo

Die österreichische Diakonie Eine Welt

  • Ablösung der ungenügenden Management-Konsole
  • Zentrale Verwaltung der Geräte und ihrer Benutzer
  • Zentrales Identity Management, um verschiedene Dienste leichter einbinden zu können
  • Zukunftssicherheit mit Anbindungsmöglichkeiten auch an Cloud-Dienste

Univention Corporate Server: Weil diese Infrastruktur-Lösung zum einen die Integration von Windows-Domänen erlaubt. Zum anderen bietet UCS die gewünschte Open-Source-Basis mit einer deutschsprachigen Community. Schließlich hat Univention mit der Firma Siedl Networks einen österreichischen Servicepartner.

Anwenderbericht lesen
Eberspaecher Tageslichttechnik Logo

Österreichisches Unternehmen mit mehreren Standorten und über 70 Mitarbeitern, viele davon im Außendienst.

Univention Corporate Server (UCS) mit Samba 4 und Kopano als Groupware-Lösung

  • Nachhaltige IT-Infrastruktur, die auch zukünftigen Anforderungen gewappnet ist
  • Einheitliches Identity-Management
  • Groupware-Lösung, bei der die Mitarbeiter weiter mit Microsoft Outlook-Clients arbeiten können
  • Eine firmeninterne Cloud-Lösung
  • Kostengünstig

Gymnasium Kusel; 930 Schüler, 70 Lehrer, IT-Umgebung mit zwei Servern und rund 300 Arbeitsplatzrechnern.

  • Ablösung einer Windows-Umgebung mit einer überalterten Lösung, deren Update nur Windows-Clients erlaubt hätte.
  • Ersatz durch ein Open Source-System für die Schulverwaltung und den IT-gestützten Unterricht, das keine Herstellerorientierung der Schüler mit sich bringt.

Univention Corporate Server (UCS), UCS@school, Univention Corporate Client (UCC).

Anwenderbericht lesen
HLA-LOGO_NEU2016

Zur Förderung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler setzt die Berufsbildende Schule Handelslehranstalt Hameln seit 2010 eine internetgestützte Lernumgebung ein, die ca. 1.700 Schülerinnen und Schüler sowie ca. 80 Lehrkräfte aktiv nutzen.

Die Entwicklung eines medienpädagogischen Konzeptes hat u. a. eine Anpassung der innerschulischen IT-Infrastruktur erforderlich gemacht.

  • Benutzerfreundliches Single Sign-On
  • Integration der Kooperationsplattform EduPlaza, die u. a. individuelle Mailaccounts für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte zur Verfügung stellt
  • Flexible Ergänzung weiterer Software-Werkzeuge zur kollaborativen Nutzung im Rahmen einer Portal-Lösung
  • Zentral zu verwaltende IT-Infrastruktur, mit der später weitere Schulstandorte schulträgerweit eingebunden werden können
  • Sicherer Internet-Zugang
  • Einbindung mobiler Endgeräte über zentralen ID-Vermittlungsdienst

Zentrale Steuerung der kompletten Schul-IT inkl. eines zentral gemanagten Identitätsmanagements aller Beteiligten über UCS@school. Erstellung einer Portalseite (https://portal.hla-hameln.de), mit der Lehrkräfte und Schüler einen Single-Sign-On Zugang zum schulweiten, leistungsfähigen WLAN erhalten sowie zu sämtlichen Applikationen, wie beispielsweise EduPlaza, WebUntis, der Messenger Rocket.Chat, die Software-Verteilung opsi sowie die komplette PC-Raum Steuerung.

Lesen Sie die Details im Erfahrungsbericht im Blog!

Ein 1999 gegründeter Kommunikations-Dienstleister mit 1.900 Mitarbeitern und 1.600 computergestützten Arbeitsplätzen, der am Hauptsitz in Osnabrück sowie in Bochum, Bremen, Dortmund und Prishtina Call Center betreibt

  • Automatisierung der Benutzerrechtevergabe
  • Verringerung der Administrationsaufwände bei der Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Integration wichtiger Dienste (Mail, Chat, Office-Lizenzverwaltung, Telefonie) in das zentrale Ressourcenmanagement

Univention Corporate Server (UCS) läuft auf einem Master-, vier Slave- und neun Backup-Servern. Dabei dient das UCS-Managementsystem zur Vergabe, Änderung und Kontrolle der Rechtevergabe. KiKxxl hat das UDM-Modul im UCS-Managementsystem erweitert, um Steuerungsprozesse so zu automatisieren, dass keine Eingriffe durch IT-Fachkräfte erforderlich sind.

Anwenderbericht lesen
Landesmedienzentrum Baden Wuertemberg LMZ Logo

Über 550 baden-württembergische Schulen, deren Schulnetze und Unterrichts-IT durch das LMZ betreut wird.

Die neue Version von paedML Linux 6.0, die auf UCS@school und dem Open Source-Serverbetriebssystem Univention Corporate Server basiert.

  • Flexible Firewall-Lösung für erweiterte Netzinfrastrukturen, Multiserver-Betrieb und Mehrschul-Fähigkeit
  • Unterstützung aktueller Windows-Desktops an den Schulen
  • Steuerungsmöglichkeiten für Lehrer wie Bildschirmüberwachung und -übertragung oder automatisches Austeilen als auch Einsammeln von Schülerdaten
  • Integration von Smartphones der Schüler
Anwenderbericht lesen
Logo Landkreis Kassel

Das Medienzentrum betreut im Landkreis Kassel 72 Schulen mit ca. 25.000 SchülerInnen. Gleichzeitig wird dort der Einsatz von rund 6.000 Endgeräten verwaltet.

  • Zentrale Administration der Schul-IT trotz Flächenstruktur
  • Funktionstüchtige IT trotz teilweiser schlechter Internetanbindung bei Schulen in ländlichen Gebieten
  • Zentrale Bereitstellung von Services aus dem Rechenzentrum Hofgeismar kombiniert mit Schul-Servern vor Ort

UCS@school im Vollausbau mit zentralen Services und Schulservern.
Teilweiser Einsatz von UCS@school-Verwaltungsservern in vom pädagogischen Netz getrennten Netzen.

Lesen Sie den Erfahrungsbericht im Blog!

Im LK Ludwigslust-Parchim gibt es derzeit 19 Schulen an 21 Schulstandorten mit rund 7.200 Schüler*innen, 670 Lehrkräfte und rund 25 Sachbearbeiter*innen.

Der Landkreis verfolgte mit der Umstellung auf UCS@school folgende Ziele:

  • 30 Mbit/s für jedes Klassenzimmer und flächendeckendes WLAN in allen Gebäuden durch Ausbau des Glasfasernetzes (Übergangslösung: Ausnutzung vorhandener Provider)
  • Bereitstellung mobiler Endgeräte insbesondere an weiterführenden und berufsbildenden Schulen auf der Grundlage pädagogischer Konzepte
  • Verlagerung von Diensten in die Cloud bzw. in das Rechenzentrum Schwerin wie z.B. Datenablage, Dokumentenmanagement, Applikationen, Lernanwendungen, E-Mail, (Schulverwaltungssoftware)

 

  • Definition einer einheitlichen IT-Strategie an den Schulen des Landkreises auf der Grundlage des Medienentwicklungsplanes
  • Zentrales Betriebs- und Betreuungskonzept einschließlich des notwendigen Know-How-Aufbaus und mit entsprechender effizienter Organisation
  • Praxistauglicher Datenschutz für alle Bereiche der Schule
  • IT-Sicherheit in allen Netzen, insbesondere im pädagogischen Netz und im Verwaltungsnetz
  • Jugendschutz via Richtlinien und zentraler Firewall
  • Backup-Lösung für alle Daten
  • UCS@school für zentrale Verwaltung der Identitäten aller Benutzer*innen und zentraler benutzerfreundlicher Einstieg zu den Applikationen
  • itslearning als Lernplattform für Unterrichtsplanung, Bereitstellung von Lernmaterialien und Aufgaben, Förderung von Gruppenarbeit, Kommunikation zwischen Lehrenden, Lernenden und Eltern
  • Einbindung der Online-Mediathek des Medienzentrums des Landkreises mit Lernmaterialien
  • MS Outlook als E-Mail (durch Lizensierung MS-Office-Paket)
  • Zentrale Softwareverteilung, Support, Wartung und Betreuung der Technik durch den IT-Dienstleister KSM, deren Träger der Landkreis Ludwigslust-Parchim u.a. ist
  • Diverse MS-Office-Produkte (lokale Installation auf privaten Endgeräten über Office 365) u.a. Applikationen w.z.B. Interaktive Karten, Videobearbeitung etc.
  • Filesharing und Dateiablage über Cloudlösungen mit Anbindung an die UCS@school Benutzerverwaltung
LuxBau Logo

Unternehmen aus dem Baubereich in Hainfeld (Österreich) mit 120 Mitarbeitern an 3 Standorten.

Umstellung des bestehenden Windows Servers auf Univention Corporate Server und Umstellen des Cyrus Mailservers auf Kopano

  • Umstellung des bestehenden Windows Servers und Umstellen des Cyrus Mailservers
  • Nachhaltige IT-Infrastruktur mit einheitlichem Identity-Management, die auch zukünftigen Anforderungen gewappnet ist
  • Neue Groupware-Lösung für E-Mails, Termine und Kontakte inklusive einem automatischen Datenaustausch zwischen Groupware und dem zentralen MIS-System
Logo Maynard Steel Casting Co.

Maynard Steel Casting Co. ist eine in Milwaukee, Wisconsin, USA, ansässige Gießerei mit rund 300 Mitarbeitern.

  • Ablösung der veralteten Microsoft Windows Active Directory Services
  • Einführung einer neuen Groupware
  • Möglichkeit zum Betrieb der IT im eigenen Rechenzentrum
  • Verringerung der Administrationsaufwände und mehr Skalierbarkeit
  • Einheitliches und einfaches Management der IT-Dienste und Nutzer
  • Univention Corporate Server (UCS) für Betrieb und Management der kompletten IT-Infrastruktur
  • Die Groupware Kopano für Mail und Kalender
  • Integration der im Einsatz befindlichen Lösungen Fuse Mail, VMWare, Solidworks and Magma-soft in das Management von UCS
Anwenderbericht lesen

Autohaus mit angeschlossener Werkstatt in Atlanta, Georgia, USA mit 150 Mitarbeitern und 75 zu betreuenden Endgeräten

  • Ablösung des veralteten und pflegeintensiven MS Active Directory
  • Reduzierung des administrativen Overheads
  • Einfach zu bedienendes zentrales Identity und Access Mangement
  • Integration von Mercedes-Fachanwendungen in das IDM
  • Mehr Sicherheit durch domänenweite Kennwortrichtlinien
  • Filesharing und Roaming-Profile
  • Ablösung von MS Active Directory durch UCS mit Samba 4
  • Join aller virtuellen und physikalischen Desktops in die UCS-Domäne
  • Migration aller Benutzer in UCS
  • Zentrale Steuerung der WLAN- und VPN-Zugriffe der Benutzer über UCS
  • Anbindung virtueller Desktop-Systeme und Thin Clients in UCS
  • Anbindung von Mercedes-Fachanwendungen w. z. B. Verkaufsabwicklung, Terminplanung und Wartung
Anwenderbericht lesen
Molitor Zahntechnik Logo Transparent

Molitor Zahntechnik GmbH in Berlin

Univention Corporate Server (UCS) auf Serverhardware von Thomas-Krenn.

  • Rundumerneuerung der IT für eine aktuelle, virensichere und wartungsarme IT-Umgebung
  • Einsatz der auf Microsoft Windows-basierenden Fachanwendungen
  • Integration von Mac-Arbeitsplätzen
  • Skalierbarkeit der neuen IT-Umgebung, um weitere Standorte mittels einer privaten Cloud einbinden zu können.
Anwenderbericht lesen
Foto: Hauptsitz Univention Bremen

  • Marketing Assistent (m/w/d)
  • Teamleiter Sales (m/w/d)
  • IT-Consultant (m/w/d)
  • Auszubildende für 2020
  • u. v. m.

Zu den Stellenangeboten

Univention

Die Univention GmbH ist Hersteller von Open Source Software für den Betrieb und das Management von IT-Infrastrukturen sowie das Verwalten digitaler Identitäten. Dabei verfolgen wir das Ziel, dass Unternehmen, staatliche Einrichtungen und der Bildungssektor ihre Daten, Anwendungen und IT-Systeme unter eigener Kontrolle behalten, sie einfach nutzen und entsprechend ihrer Bedürfnisse kombinieren und weiterentwickeln können. Dafür haben wir UCS als eine Komplettlösung für die Administration von IT-Infrastrukturen, Anwendungen, Ressourcen und Benutzern entwickelt.
Aufbauend auf UCS bieten wir mit UCS@school, eine für den Bildungsbereich optimierte Plattform, mit der IT-Services für Schulen, Schulträger und Länder bereitgestellt und verwaltet werden können.

Mehr erfahren