Veröffentlichung von Release Candidate UCS 4.2

UMC Überblick
Wir haben heute den Release Candidate UCS 4.2 veröffentlicht. Highlight ist das neue, frei konfigurierbare Online-Portal, das Sie flexibel an Ihre Bedürfnisse und der Ihrer Organisation anpassen können. Auch weit weniger Offensichtliches haben wir verbessert und aktualisiert: Mit UCS 4.2 wird die Distributions-Basis von UCS Debian 8 (Jessie) sein und ein großer Teil der Debian-Pakete wird dann nativ zur Verfügung gestellt. Somit können wir wichtige Sicherheits- und Produktupdates schneller als je zuvor für Sie bereitstellen.

UCS 4.2 werden wir Anfang April 2017 endgültig veröffentlichen. Für alle Neugierigen stellen wir den Release Candidate diese Woche auf der CeBIT in Halle 3 auf unserem Stand D36-620 als Live-Demonstration vor.

Digitalisierungspaket für Schulen mit Schulmail und Kollaboration

Logo Ucs@school und OX
Als führender Anbieter von Open Source-basierten IT-Infrastrukturlösungen haben wir ein neues Digitalisierungspaket für Schulen „geschnürt“, da nur sichere, flexible und benutzerfreundliche Lösungen die von der Politik dringend gewünschte Modernisierung der IT-Infrastrukturen im Bildungswesen ermöglichen. Dafür haben wir unsere speziell auf die Bedürfnisse von Schulträgern angepasste Lösung UCS@school mit Groupware-Funktionen und dem web-basierten Office-Programm von Open-Xchange umfassend erweitert. Nächste Woche stellen wir dieses Softwarepaket auf der CeBIT vor.

Es unterstützt Schulen bei ihrer Digitalisierung und wir freuen uns, dass die Stadt Basel dies aktuell in einem Pilot-Projekt für 20.000 Benutzer implementiert.

Kurz erklärt: Domäne / Domänencontroller

Computer Domain Model
In Bezug auf IT-Infrastruktur von Organisationen fällt häufig der Begriff Domäne und Domänencontroller. Aber was verbirgt sich genau hinter diesen Begriffen?

Lesen Sie unseren kurzen Beitrag und erfahren am Beispiel von Univention Corporate Server, was eine Domäne und ein Domänencontroller sind und welche Funktion sie haben.

Nextcloud für private Cloud-Anforderungen neu im App Center

Nextcloud LogoIn der vergangenen Woche haben wir auf der didacta-Konferenz in Stuttgart angekündigt, dass Sie Nextcloud jetzt im Univention App Center installieren können.

Viele Anwender haben uns danach gefragt, denn die Notwendigkeit einer privaten Cloud-Technologie ist groß und Nextcloud bietet die sicherheitsorientierteste und zuverlässigste Lösung auf dem Markt.

Erster Meilenstein von UCS 4.2 veröffentlicht

Wir freuen uns sehr, den ersten Meilenstein von Univention Corporate Server, UCS 4.2, vorzustellen. Der Meilenstein richtet sich an unsere Systemhaus- und Technologiepartner, App-Anbieter und Interessenten, die einen ersten Blick auf das kommende Release von UCS werfen wollen.

Dieser Meilenstein bietet eine Vorschau auf das neue Portal von UCS, mit der installierte Apps in der UCS-Domäne nun auch für die Endbenutzer ganz einfach zu finden sind.

Neben der aktualisierten Debian Basisdistribution bietet dieser Meilenstein eine integrierte Vorabversion der kommenden Samba 4.6 Version, die nach der Finalisierung in UCS zur Verfügung stehen wird.

Kurz erklärt: Differenzierung IaaS, PaaS und SaaS

Cloud computing illustration
Sommer ist die Zeit, in der in der IT-Welt die meisten Konferenzen stattfinden. Und jeder Teilnehmer, der sich dort über die neusten Entwicklungen im Cloud Computing informiert, wundert sich manchmal, wie man eigentlich bei so vielen Abkürzungen noch den Überblick behalten soll.

Mit diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen helfen, den geheimen Code des Cloud Computings zu entschlüsseln, indem wir gemeinsam einen Blick werfen auf die sehr häufig benutzten Abkürzungen IaaS, PaaS und SaaS für die von Cloud Service Providern angebotenen Dienste.

Open Source CRM als Core Sales Tool: Installationsguide

Customer Relationship Management (CRM) ist heute in unserer zunehmend datenzentrierten Welt das zentrale Sales Tool. Aber nicht nur der Vertrieb profitiert durch das Sammeln und Aufbereiten wichtiger Daten über Kunden und deren Potenziale von einer guten CRM Lösung, sondern auch das Marketing und die Unternehmensplanung. Mit einfachen, web-basierten Tools können heute auch die kleinsten Unternehmen die Vorteile von CRM nutzen. Jede CRM-Lösung besitzt dabei ihre individuellen Stärken.

CRM out-of-the-box

Aus der Menge an CRM-Lösungen sticht für mich persönlich die Linux-basierte Software SuiteCRM hervor. Sie bietet eine umfassende und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die direkt out-of-the-box betrieben werden kann. Sie kann aber auch problemlos an spezielle Bedürfnisse angepasst werden. SuiteCRM bietet Ihnen eine anschauliche Übersicht über Ihre Kundenaktivitäten. Neben Lead und Contract Management umfasst es auch Projektmanagement, Fakturierungsmodule und zusätzliche Erweiterungen. Und nicht zuletzt ist SuiteCRM Open Source Software.

Mit der folgenden Installationsanleitung möchte ich Ihnen helfen, SuiteCRM einzurichten, in Betrieb zu nehmen und mit Leichtigkeit über UCS zu verwalten!

OX in a Box: Eine eigenständige Open-Xchange-Umgebung für Container und virtuelle Maschinen

Schaubild OX in a box

Container-Technologien wie Docker ermöglichen Diensteanbietern, auf einfache Weise getrennte, private Umgebungen mit Open-Xchange und anderen Diensten bei geringem Ressourcenbedarf anzubieten. Aber in der Regel ist das Management dieser Dienste eine Herausforderung. Univention bietet deshalb eine komplett offene Umgebung zum Ausführen und Verwalten von Open-Xchange in Docker und auch in beliebten Hypervisoren. Zum Paket gehört auch ein Life Cycle, Patch- und Identitätsmanagement (IdM), eine Management-GUI für Kunden, Konnektoren für Microsoft Active Directory und die Möglichkeit, ein Dutzend anderer Anwendungen zu integrieren.

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »