Minio – Die sichere Alternative zu Amazon S3 für Objektspeicherung

Anfang Januar, kurz vor dem Univention Summit, habe ich die App Minio im Univention App Center veröffentlicht. Ihre Existenz verdankt die App im Grunde der Tatsache, dass ich bereits vor langer Zeit ein wenig mit der damals im App Center noch ganz neuen Docker Technologie herumexperimentieren wollte. Minio, als einzelne Binärdatei, die kaum externe Konfiguration benötigt, erschien als das perfekte Testobjekt. Wie sich herausstellte, war es das auch. Ich habe dabei jede Menge über Docker gelernt und mich mit diesem Wissen erst einmal erfolgreich an den Bau einer Mattermost App gemacht, die bereits im App Center veröffentlicht wurde. Aber Minio ließ mir keine Ruhe.

Data Ethics & Digital Selfdefense

Mit einer Fake-Identität Facebook austricksen, Geld fürs Joggen bekommen und via VPN ein und dasselbe Hotelzimmer billiger buchen – in ihrem Vortrag „Data Ethics & Digital Selfdefense“ zeigten die Autorin Pernille Tranberg und der Journalist Steffan Heuer auf dem diesjährigen Univention Summit, wie groß unser digitaler Fußabdruck tatsächlich ist und welche Informationen wir über uns bewusst und unbewusst im Internet veröffentlichen.

Release UCS 4.3: Einfache Administration von Portalseiten, höhere Peformance und Single Sign-on für Apps

Mit UCS 4.3 haben wir nicht nur zahlreiche Sicherheitsupdates eingespielt – ganz aktuell das Samba 4 Update vom 13. März – und hunderte von Bugs geschlossen. Wir haben auch einen Schwerpunkt auf eine deutlich höhere Performance beim Datenimport und mehr Komfort bei der Administration z. B. von Portalseiten oder Nutzern umgesetzt. Neben einer effizienten und einfachen Verwaltung von UCS, war es uns auch wichtig, für die Nutzer ein positives Erlebnis beim Umgang mit UCS zu schaffen. Hier zu nennende Meilensteine sind sicherlich ein Single Sign-on bei der Anmeldung an Windows- oder Linux-Desktops, die gleichzeitig auch den Zugriff auf die Univention Management Console, Office 365 und ownCloud oder Nextcloud ermöglicht, um nur eine der Verbesserungen zu nennen.

Wir sind mit UCS 4.3 einen weiteren konsequenten Schritt bei der Entwicklung von UCS zu einer offenen Plattform für den Betrieb und das Management von IT in Unternehmen gegangen – egal ob es sich dabei um kleine Organisationen mit nur wenigen Nutzern oder um Organisationen mit Hunderttausend Anwendern handelt.

Kritisches Sicherheits-Update für Samba veröffentlicht

Logo Samba

Das Samba Team hat eine kritische Sicherheitslücke bei der Zugangskontrolle von Samba/AD Domain Controllern entdeckt. Aufgrund dieser kann jeder authentifizierte Nutzer über LDAP die Passwörter anderer Nutzer, auch die der Administratoren, ändern.

Wir empfehlen daher dringend allen Nutzern von UCS 4.1 und 4.2 die aktuellen Samba Pakete zu installieren, die wir heute über die gewohnten Errata Update Kanäle für alle supporteten UCS Versionen (UCS 4.1-5 und UCS 4.2-3) ausgeliefert haben.

Sichere digitale Identitäten zentral managen – Univention auf der didacta 2018

Ein breites Angebot an Ausstellern, Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden bot der Gemeinschaftsstand des Bündnis für Bildung, auf dem wir auf der didacta vom 20. bis 24. Februar als Aussteller vertreten waren. Das große Thema im Bereich didacta DIGITAL in Halle 13 stellten sicherlich die digitalen Möglichkeiten, zukunftsfähigen Unterricht zu gestalten, dar. Dabei reichte die dargestellte Themenpalette von multimedialen Smartboards bis hin zu interaktiven Lernplattformen aus der Cloud.

Tablets im Schulalltag effektiv mit Mobile Device Management (MDM) administrieren

Mit dem gestiegenen Interesse von Schulen am Einsatz von Tablets im Unterricht, stiegen 2015 die Anfragen beim Kreismedienzentrum Wildeshausen nach ausleihbaren Tablets stark an. Um den sicheren Betrieb der ausgeliehenen Geräte unabängig vom Standort zu garantieren, stand die Institution somit vor der Aufgabe, ein zuverlässiges zentrales Management der Tablets zu organisieren.

Ein händisches Gerätemanagement, bei dem die Geräte per USB – Kabel mit einem Laptop verbunden werden und dann einzeln die MDM – Konfiguration vorgenommenen wird, war aufgrund der Personaldecke des KMZ nicht möglich. Außerdem sollten die Geräte als Kofferlösung an die Schulen verliehen werden und eine Fernwartung möglich sein.

Kurz erklärt: Wie lassen sich UCS Systeme automatisch aktualisieren?

Wie jeder Betriebssystemhersteller veröffentlicht auch Univention meist wöchentliche Updates. Als Administrator möchte man diese natürlich zeitnah einspielen. In großen UCS Umgebungen mit vielen angebundenen Servern können manuelle Updates jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, die nicht jede Woche zur Verfügung steht. Um solch einen Arbeitsaufwand zu verringern, bietet es sich an, diese Aufgabe mithilfe von Richtlinien zu automatisieren.

Im Folgenden möchte ich Ihnen beschreiben, wie man eine automatisierte Aktualisierung von UCS Systemen durch Nutzung der Richtlinie Paketpflege einrichten kann.

„Vote for Apps“ Ende der 1. Runde: Was war Ihr Favorit?

Vor einiger Zeit haben wir im App Katalog auf der Univention Webseite die neue Kategorie „Vote for Apps“ eingeführt. Hier stellen wir Apps vor, die es derzeit noch nicht im App Center gibt, für die Sie aber Ihre Stimme abgeben können. Wir wollen damit herausbekommen, welche Lösungen für Sie beim Erledigen Ihrer täglichen Arbeit am Nützlichsten sind. Ihre Antworten helfen uns nicht nur bei der Entscheidung, welche Apps wir als Nächstes anbieten werden, sondern Sie dienen uns auch als wertvolle Argumentationshilfe in der Kommunikation mit den jeweiligen Herstellern.

Pünktlich zur didacta 2018: Pre-Release von UCS@school 4.3

Wir freuen uns sehr, auf der didacta 2018 das Pre-Release von UCS@school 4.3 erstmals öffentlich vorzustellen. Mit seinen umfangreichen neuen Funktionen kann UCS@school Schulen und Schulträger noch besser beim Aufbau schulischer IT-Infrastrukturen unterstützen, verschiedenste digitale Bildungsangebote darin einbinden und alles zentral verwalten.

Ein Highlight der neuen Version 4.3 ist der automatisierte Datenimport aus gängiger Schulverwaltungssoftware. Damit gehört die Administration von Benutzerinnen- und Benutzerkonten in den Schulsekretariaten der Vergangenheit an. Durch einfach einzurichtende Internet-Schulportale erhalten Lehrende und Lernende zudem mit wenigen Mausklicks Zugriff auf alle von ihnen benötigten Ressourcen, Anwendungen und Lehrmaterialien und zwar unabhängig davon, ob der Zugriff aus der Schule, von zu Hause oder mit einem Mobilgerät erfolgt. Unterstützt wird dies durch ein anwendungsübergreifendes Single Sign-On für die Anwendungen. UCS@school generiert dadurch erhebliche Einsparpotenziale für Schulträger und Länder, findet unser CEO Peter Ganten.

Seite 3 von 2212345...1020...Letzte »