Neue Version von UCS@school jetzt noch komfortabler und einfacher nutzbar

Die Univention GmbH, führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für wirtschaftlichen Betrieb und effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur, hat ein neues Release von UCS@school veröffentlicht. Für die Version UCS@school 3.2 R2 ergänzt Univention etliche Funktionen, um die Nutzung, den Betrieb und das Management der IT an Schulen weiter zu vereinfachen. Unter anderem erleichtert ein neuer Assistent den Massenimport von Benutzerkonten aus CSV-Dateien in beinahe beliebigem Format. Das bringt besonders kleineren Schulen, die ihre Schüler mit Tabellenkalkulationen verwalten, eine erhebliche Arbeitserleichterung. Auch die Einrichtung getrennter Netzwerke für den schulpädagogischen Bereich und die Schulverwaltung wird nun „out of the box“ durch einen Einrichtungsassistenten unterstützt und macht damit die bisherige manuelle Konfiguration überflüssig. Und um die Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern zu verbessern, ist jetzt optional ein Zugriff der Lehrer auf das Benutzerverzeichnis ihrer Schüler möglich, sodass etwa erledigte Aufgaben einfach eingesammelt werden können.

Bremen, 27. Mai 2014. Eine neue Funktion in UCS@school 3.2 R2, die besonders Schulträgern mit vielen Schulen die Arbeit erleichtert, ist die Möglichkeit, einzelnen Schulen im Managementsystem beliebige Namen zuzuordnen. Die bisher von der Umgebung vorgegebene Namen können damit in der Anzeige durch individuelle und schneller erfassbare Bezeichnungen ersetzt werden. Darüber hinaus wurde die Stabilität der neuen Version durch ein umfassendes, automatisiertes Testing des Produkts erhöht und die Dokumentation erweitert.

Schließlich ist nun auf Wunsch vieler Lehrer im UCS@school Managementsystem jeweils der Computerraum vorausgewählt, in dem sich eine Lehrkraft anmeldet.

Die Möglichkeit, dass Lehrer auf die Benutzerverzeichnisse ihrer Schüler zugreifen können, wurde aufgrund der häufigen Nachfrage von Lehrern in die neue Version von UCS@school aufgenommen. Wegen der vorher zu klärenden datenschutzrechtlichen Fragen ist diese Funktion im Standard deaktiviert.

Mehr Informationen über UCS@school 3.2 R2 finden Sie hier: http://docs.univention.de/release-notes-ucsschool-3.2R2-de.html

Über UCS@school
UCS@school ist eine auf Univention Corporate Server (UCS) basierende IT-Komplettlösung mit zahlreichen Zusatzkomponenten für Nutzung, Betrieb und Management von IT in Schulen. Es vereint die Stärken des Enterprise-Betriebssystems UCS im Bereich einfacher und zentraler Verwaltung von IT-Umgebungen bei Schulträgern aber auch in den Schulen selbst mit den Vorteilen klassischer Schulsoftware für den praktischen Computereinsatz durch Lehrer im Unterricht. UCS@school ist die ideale Plattform für Schulen und Schulträger, um IT gemeinsam mit den dazu gehörenden Service- und Supportprozessen auch für mehrere Schulen zentral und wirtschaftlich bereitzustellen. Die in enger Zusammenarbeit mit Schulverantwortlichen und Lehrern entwickelte Lösung verfügt über zahlreiche praxiserprobte Komponenten für den IT-gestützten Unterricht in der Schule wie unter anderem standardisierte und speziell auf die Bedürfnisse von Schulen abgestimmte IT-Dienste (Email, Internet, Kommunikation, zentrale Administration der Lehrer- und Schülercomputerplätze), eine einfache aber umfassende Steuerung von IT-Infrastruktur im Unterricht sowie ein zentrales Benutzermanagement mit für Schulen vordefinierten spezifischen Zugriffsrechten für alle Anwendungen. Mehr über UCS@school erfahren Sie hier: http://www.univention.de/produkte/ucsschool/

Über Univention
Univention ist ein führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für den wirtschaftlichen Betrieb und die effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur. Kernprodukt ist die Linux-Infrastrukturlösung Univention Corporate Server (UCS). UCS ist eine moderne Enterprise-Linux-Distribution mit integrierten Open Source-Lösungen für das Identity- und Infrastruktur-Management, die auch in anspruchsvollen Umgebungen eine effiziente und zentral gesteuerte Verwaltung ermöglicht. Auf USC aufbauende Lösungen für die plattformübergreifende Verwaltung von Thin Clients, Unterstützung für Linux-Desktops sowie eine integrierte Virtualisierungslösung ergänzen das Kernprodukt. Diese Komponenten integrieren sich dank mitgelieferter Konnektoren, etwa zu Microsoft Active Directory, reibungslos in vorhandene Infrastrukturen und erlauben einfache Migrationen. Eine große Zahl von Softwareherstellern stellt für den Betrieb mit UCS optimierte Pakete zur Verfügung, die sich nahtlos in das UCS-Management-system einfügen. UCS ist damit die optimale Open Source-Integrationsplattform für IT-Infrastrukturbetrieb und -management.

 PDF Dokument

Kontakt Univention:
Univention GmbH
Alice Horstmann
Mary-Somerville-Straße 1
28359 Bremen
Tel.: +49 421 22232 – 0
Fax: +49 421 22232 – 99
horstmann(at)univention.de
http://www.univention.de

Kontakt Presse Univention:
Möller Horcher Public
Relations GmbH
Marco Pfohl
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
Tel.: +49 (0)69 809096 – 56
Fax: +49 (0)69 809096 – 59
marco.pfohl(at)moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de

 

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich