In diesem Artikel möchten wir Sie Schritt für Schritt durch den Installationsprozess von UCS führen, auch wenn der grafische Installationsassistent von UCS diesen Prozess bereits sehr einfach macht.

Sie können UCS als ISO oder VMware Image herunterladen oder direkt als EC2 Image bei Amazon Webservices starten.

Univention YouTube Channel
UCS Installation und Inbetriebnahme
04:39
Watch on YouTube

Grundeinstellungen in der UCS Installation

In den Grundeinstellungen wählen Sie zunächst für die Systeminstallation die Sprache des Installationsassistenten und eine nahe gelegene Stadt aus. Systemsprache, Tastaturlayout und Zeitzone werden dabei automatisch ermittelt. Natürlich können Sie diese Einstellungen auch manuell anpassen.


Grundeinstellungen in der UCS Installation

Domänen- und Netzwerkeinstellungen

Im nächsten Schritt erfolgt die Festlegung der Domänen- und Netzwerkeinstellungen. In der Regel wird via DHCP automatisch eine IP-Adresse bezogen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, auch manuell eine in Ihrem Netzwerk verfügbare IP-Adresse, ein Gateway und eine Subnetzmaske einzutragen. Arbeiten Sie in einem Heimnetzwerk, können Sie die IP-Adresse Ihres Routers als DNS Server eintragen. In einem Unternehmensnetzwerk besteht die Möglichkeit, auf IP-Adressen von dedizierten DNS Servern zurückzugreifen.


Domänen- und Netzwerkeinstellungen in der UCS Installation

Domäneneinstellung zur Festlegung der Systemrolle

Als nächstes legen Sie nun im Installationsprozess die Domäneneinstellungen für die neue UCS Domäne fest. Sie haben dabei folgende Möglichkeiten:

  • Erstellen einer neuen UCS Domäne. Wählen Sie diese Option, können zusätzliche Systeme dieser auch später noch beitreten.
  • Einer bestehenden Active Directory Domäne beitreten. Dabei wird UCS Teil der Active Directory Domäne.
  • Einer bestehenden UCS Domäne beitreten. Wählen Sie diese Option, falls Sie das neue System als DC Slave oder Backup einer bestehenden UCS Domäne beitreten lassen wollen.
  • Keine Domäne benutzen. Ein seltener Einsatzzweck, der sinnvoll sein könnte, wenn Sie UCS zum Beispiel als Firewallsystem nutzen möchten.

Bei UCS Erstinstallationen empfehlen wir das Erstellen einer neuen UCS Domäne. Mehr Informationen zu den anderen Szenarien finden Sie in unserer Dokumentation.


Domäneneinstellungen in der UCS Installation

Kontoinformationen für die UCS Installation

Geben Sie hier den Namen Ihrer Organisation und eine E-Mailadresse zur Aktivierung von UCS an. Diese benötigen wir, um Ihnen den Lizenzkey zuzuschicken, mit dem Sie das Univention App Center registrieren können. Wählen Sie zusätzlich ein sicheres Passwort für den Systemadministrator und den Superuser root.

Sie benötigen die hier vergebenen Zugangsdaten, um im Anschluss an die UCS Installation mit der Univention Management Console oder der Kommandozeile auf das System zugreifen zu können. Die Passwörter für Administrator und root-User sind zunächst identisch, können und sollten jedoch nach der Installation unabhängig voneinander geändert werden.


Kontoeinstellungen in der UCS Installation

Rechnereinstellungen

Hier müssen Sie einen vollständigen Domänennamen vergeben. Als sinnvoll hat sich dabei das Einrichten einer Subdomain einer von Ihnen kontrollierten DNS Domäne erwiesen. Wenn Sie beispielsweise example.org registriert haben, könnten Sie intern.example.org bei der UCS Installation festlegen. Die zugehörige LDAP-Basis wird automatisch ermittelt.


Rechnereinstellungen in der UCS Dokumentation

Softwarekonfiguration während der UCS Installation

Sie haben die Möglichkeit, bereits während des Installationsprozesses Softwarekomponenten auszuwählen und mit zu installieren. Alle Komponenten können auch nach der Installation aus dem Univention App Center installiert werden.


Software-Konfiguration in der UCS Installation

Bestätigung der Einstellungen

Abschließend werden alle Einstellungen und Informationen zu Ihrer UCS Installation aufgelistet. Sie können an dieser Stelle noch Anpassungen vornehmen oder die Installation starten.


Fertigstellung der UCS Installation

Nach Abschluss der Installation muss das System einmal neu gestartet werden. Anschließend wird auf einem Informationsscreen die IP-Adresse sowie die URL gezeigt, über die Sie mit einem Browser auf die Univention Management Console zugreifen können.


Abschluss der UCS Installation

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Marcel ist Auszubildender zum Fachinformatiker - Systemintegration und arbeitet im Professional Services Team von Univention.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentare

  1. würde mir eventuell ein „best practice“ beispiel zur partitionierung wünschen, ich betreue den server nur nebenbei für einen kindergarten.

    • Hallo Alex,
      vielen Dank für Ihre Anregung. Gerne nehmen wir diese in unseren Ideenkatalog auf und schauen, wie und ob eine Umsetzung möglich ist.

      Viele Grüße
      Irina Feller

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.