Wenn man sich unsere Success Stories durchliest, könnte man denken, dass sich UCS vor allem für den Einsatz in Mittel- und Großunternehmen sowie bei Schulträgern und staatlichen Behörden eignet. Während viele dieser tatsächlich UCS benutzen und wir stolz darauf sind, dass sie uns ihr Vertrauen für ihre alltäglichen IT Operationen schenken, fehlt dennoch eine große Kundengruppe. Dies sind all die kleineren “Tante-Emma-Läden” und Shops in unseren Straßen, die 3-Personen-Anwaltskanzleien um die Ecke sowie die kleinen Non-Profit-Organisationen in unserer Nachbarschaft.

Was unterscheidet den kleinen Kunden vom großen?

UCS mit Small Business Server Funktionen

Das, was solche Kunden von den größeren unterscheidet, ist in der Regel, dass sie niemanden haben, der sich um die IT kümmert. Meistens besitzen sie deshalb auch nur ein begrenztes IT-Verständnis und noch weniger die Zeit, sich darum zu kümmern. Verstehen Sie mich nicht falsch, diese Kunden wissen genau, was sie wollen, aber nur aus ihrer eigenen Perspektive heraus. Sie wollen zum Beispiel ein E-Mailsystem, das sie von ihrem iPhone vierundzwanzig Stunden lang, 7 Tage die Woche bedienen können – am besten mit nur einem Passwort für alle Dienste. Selten aber kennen sie all die Anforderungen, die die heutigen IT-Systeme stellen. Zum Beispiel, wenn es darum geht, sich mit Rechtsfällen zu beschäftigen, wo Minderjährige betroffen sind oder bei der Frage, was der Datenschutz im Gesundheitswesen für Non-Profits impliziert. Aber auch die Frage, was der beste Weg für sie wäre, ihr intellektuelles Eigentum vor der Konkurrenz zu schützen, bliebe unberücksichtigt.

Wir von Univention wiederum sind Softwarehersteller. Wir entwickeln UCS und stellen Dienste und Schulungen rund um unser Betriebs- und Managementsystem bereit. Im Allgemeinen kennen wir den kompletten Softwarebestand eines Kunden nicht, noch weniger dessen Hardwareressourcen. Selbstverständlich können wir uns auch nicht in der Vielzahl von Anforderungen auskennen, die sich aus den verschiedensten Rechtsprechungen ergeben. UCS beinhaltet Werkzeuge, um zum Beispiel in den USA Überprüfungen nach HIPPA (Datenschutzgesetz im Gesundheitswesen) oder nach SEC (Rechtsanforderungen für den Börsenhandel) zu bestehen, aber diese Werkzeuge müssen auch aktiviert werden. Sie fragen sich vielleicht, warum wir die nicht standardmäßig aktivieren? Ganz einfach, weil es auch Situationen gibt, wo der Einsatz solcher Werkzeuge gesetzlich nicht erlaubt ist.

Die lokalen IT Experten

Univentions weltweites Partnernetzwerk

Da also weder wir noch der Kunde genau wissen können, welche spezifischen Erfordernisse an die IT gestellt werden, wird deutlich, wie wichtig IT Experten vor Ort sind. Nur unser Partnernetzwerk garantiert unseren Kunden eine solche Expertise. Die Partner beraten die Kunden in Bezug auf das für sie am besten geeignete System. Sie helfen ihnen, die ausgewählten Systeme aufzustellen und oftmals übernehmen sie auch die Betreuung und Pflege der neuen Systeme einschließlich der regelmäßigen Installation von Updates und des Managements supportspezifischer Angelegenheiten.

Die Arbeit unserer Partner geht jedoch weit über UCS und die Hardware auf der es installiert ist hinaus. Unsere Partner sind in der Regel sehr vielseitig aufgestellt und weitsichtig, sodass sie bei ihren Aktivitäten auch immer die Optimierung der gesamten Infrastruktur eines Kunden im Fokus haben.

Dies ist besonders wichtig, wenn man das rasant wachsende Ökosystem rund um Univentions Lösungen betrachtet. Inzwischen haben wir bereits mehr als 70 Enterprise Anwendungen im App Center, zahlreiche, zertifizierte Hardware-Partner und eine stets anwachsende Zahl von Cloud Service Providern, die alle Services rund um UCS anbieten. Wenn Sie also ein kleines Unternehmen führen, kann Ihnen einer unserer Partner leicht dabei helfen, einen Überblick über dieses Riesenangebot zu erhalten und Sie sparen dabei gleichzeitig noch Geld.

Die Geschäftsbeziehung zu Univention ist wiederum auch für die Partner sehr vorteilhaft. Sie genießen den Rückhalt eines stabilen Enterprise Systems, das die beste Basis für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ist und erhalten zahlreiche, weitere Vorzüge wie zum Beispiel den Zugang zu Spezialschulungen und qualifizierten Leads. Einer der Partner, mit dem ich hier in den USA zusammenarbeite, fasste das wichtigste Argument für eine Partnerschaft mit Univention gut zusammen. Er sagte, der Grund, weshalb er seinen Kunden immer wieder UCS empfehle, sei, dass er stets einen Ansprechpartner habe, sei es bei der Klärung eines technischen Problems, einer Frage bei der Abrechnung oder um einfach eine Empfehlung zu bekommen, wen er wegen einer bestimmten, zusätzlichen Software kontaktieren könne.

Partner und das Univention App Center

Eine Frage, die mir neue Partner stets stellen, ist, wie andere Partner damit umgehen, dass Kunden durch das App Center jetzt eine Lösung ganz einfach und bequem mit einem Klick installieren können. Ruiniert das nicht ihre Margen, wenn die Kunden nur noch auf den kleinen Knopf klicken bräuchten und dann alles automatisch abliefe? Die offensichtliche Antwort wäre “Ja, wenn der Kunde zum Beispiel nur einen Mailserver und Domänencontroller will, bist du dadurch viel schneller fertig und kannst deshalb viel weniger für deine Arbeit berechnen.”

In vielen Fällen ist dieses jedoch weit entfernt von der Wahrheit. Ja, es stimmt, man wird diese zwei Tätigkeiten viel schneller erledigt haben und dadurch einen glücklichen Kunden gewinnen. Viele Unternehmen haben jedoch ein festes IT-Budget und keine feste Liste an IT-Problemen. Während der Partner mit dem Budget also früher nur einen Domänencontroller und einen Mailserver hätte konfigurieren können, kann er den Kunden jetzt für dasselbe Budget in weiteren Punkten beraten, wie zum Beispiel bei der Einführung einer Filesharing- oder VPN-Lösung. Dieses führt am Ende zu einem glücklicheren Kunden, der wiederum zu einem treuen Kunden werden kann und damit vielleicht auch zu einer guten Referenzquelle.

Was die Zukunft bereithält

Oft wurde vorhergesagt, dass ortsnahe IT-Unternehmen mit der Zeit durch Cloud Server Provider ersetzt werden. Diese Aussagen vergaßen jedoch, dass die meisten Menschen keine komplexen Systeme von einer “Maschine” online kaufen wollen. Sie bevorzugen stattdessen einen persönlichen Ansprechpartner, der sie durch den Entscheidungsprozess begleitet und ihnen bei der Implementierung hilft. Ich würde behaupten, dass unsere Partner die Unternehmen optimal bei der Entscheidungsfindung unterstützen, damit deren IT am Ende mit dem Firmenwachstum Schritt halten kann – egal, ob diese weiterhin ihre eigene Hardware benutzen oder zu einer gehosteten Lösung wechseln.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Kevin Dominik Korte studierte Informatik an der Jacobs University Bremen und schloss 2011 mit einem Master of Science ab. Anschließend arbeitete er zwei Jahre im Professional Services Team von Univention. Seit Oktober 2013 ist er President of Univention North America Inc. und für die Geschäftsentwicklung in den USA verantwortlich.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.