Univention Corporate Server Logo

Durch die Einbindung der Software Samba in Univention Corporate Server stellen wir Ihnen Microsoft Windows Services zur Verfügung.

In diesem Video erklären wir Ihnen, wie Sie einen Windows Active Directory Domänencontroller mittels der Applikation Active Directory Takeover von einem UCS Samba Domänencontroller übernehmen lassen können.

Begeben Sie sich zunächst auf die Univention Management Console und laden Sie sich die Applikationen Active Directory kompatibler Domänencontroller und Active Directory Takeover kostenlos über das Univention App Center herunter. Eine Anleitung hierzu finden Sie in unserer Dokumentation.

Beitritt eines Windows AD Domänencontrollers zur UCS Domäne

Der Active Directory Takeover ermöglicht es, Objekte, beispielsweise Benutzer oder Computer, von einer Windows AD Domäne zu einem UCS Samba Domänencontroller zu migrieren. Ziel dieser Applikation ist es, einen Windows AD DC komplett abzuschalten, nachdem er zuvor vollständig vom UCS System übernommen wurde.

Öffnen Sie dafür als Erstes die Applikation AD Takeover über die UMC. Sie werden anschließend zu der Windows-Domänen-Authentifizierung weitergeleitet. Geben Sie sowohl die IP Adresse des zu übernehmenden Windows AD Domänencontrollers an als auch das Administratorkonto des Windows Servers sowie das dazugehörige Passwort. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Es wird Ihnen daraufhin eine Importstatistik angezeigt, die alle Objekte aufweist, die migriert werden. Klicken Sie auf „Weiter“ und warten Sie den anschließenden Domänenbeitritt ab.

Übernahme des bisherigen Windows Servers durch UCS

Wenn der Beitritt abgeschlossen ist, notieren Sie sich als Nächstes den angezeigten Befehl zur Übernahme der Gruppenrichtlinien und wechseln dann auf den Windows Server. Geben Sie nun den notierten Befehl über die Command Line (kurz CMD) ein und warten dann den Vorgang ab, bis er erfolgreich abgeschlossen wurde.

Begeben Sie sich nun wieder auf die UMC und klicken auf „Weiter“. Schalten Sie jetzt den Active Directory Domänencontroller aus. Erst wenn der Server vollständig heruntergefahren ist, klicken Sie auf „Weiter“. Das UCS System fährt nun mit der Übernahme fort und nimmt die Rolle des Active Directory Domänencontrollers ein. Klicken Sie zum Schluss auf „Fertigstellen“.

Abschließend suchen Sie über die Echtzeitsuche oder dem Reiter „Geräte“ in der UMC nach dem Rechnermodul. Wenn die AD Übernahme erfolgreich abgeschlossen wurde, sollten Sie alle Rechner sehen, die zuvor in der Windows AD Domäne vorhanden waren.

Bei weiteren, technischen Fragen steht Ihnen jederzeit unser Forum zur Verfügung.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Marcel ist Auszubildender zum Fachinformatiker - Systemintegration und arbeitet im Professional Services Team von Univention.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.