Logo Google Apps for Work Connector

Browser-gestützte Office Lösungen wie Office365 oder Google Apps for Work (jetzt G Suite), die nicht mehr auf dem Rechner installiert, sondern in der Cloud laufen, vereinfachen mobiles Arbeiten und reduzieren administrative Aufwände. Mit ihnen gehören die lästige Pflege von Lizenzlisten, regelmäßige Updates und Inkompatibilität zwischen Produktversionen der Vergangenheit an.

Mit den UCS Konnektoren „Google App for Work Connector“ und „Office365 Konnektor“ haben wir zwei Apps entwickelt, die helfen, die Administrationsaufwände für Administratoren genauso wie den Zugriff für Nutzer noch einfacher und gleichzeitig sicherer zu machen. Administratoren ermöglichen den Nutzern zentral den Zugriff auf die Webdienste, die Nutzerdaten verbleiben komplett in der eigenen Umgebung und die Anwender können sich mit ihrem gewohnten Passwort anmelden.

In dem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie den „Google App for Work Connector“ ganz einfach aus dem Univention App Center herunterladen und in Ihre UCS Umgebung integrieren können.

Univention YouTube Channel
Google Apps for Work in UCS integrieren
02:47
Watch on YouTube

Dank des Konnektors behalten Sie beim Einsatz des Google Cloud Dienstes die zentrale Kontrolle und Steuerung über alle Identitäten in Ihrer eigenen IT. Denn UCS ermöglicht es, die verschlüsselten Nutzerpasswörter in der Unternehmensumgebung zu behalten,. Die Authentifizierung des Anwenders gegenüber dem Dienst findet auf dem eigenen System statt und es werden keine Daten an den Clouddienst selber übermittelt.

Nach der Installation des Konnektors aus dem Univention App Center führt ein Einrichtungsassistent den Administrator Schritt für Schritt und mit Hilfe von Screenshots durch die Konfiguration des Dienstes. Nach erfolgreicher Beendigung der Konfiguration des Google Apps for Work Connectors können in der Univention Management Console vorhandenen Nutzern der Zugriff auf den Webdienst freigegeben oder neue Nutzer angelegt werden, die den Dienst nutzen sollen.

Die Benutzer haben dann die Möglichkeit, Google Apps for Work bzw. jetzt G Suite in vollem Umfang einzusetzen, indem sie sich über die UMC mit ihren gewohnten Nutzerdaten anmelden. Dadurch entfällt beim Nutzer komplett der Aufwand, selber Konten bei Google Apps for Work anzulegen und zu verwalten. Gleichzeitig erhöht sich für die Organisation die Sicherheit, da die Zugriffsrechte von ausscheidenden Mitarbeitern ganz einfach zentral gesperrt werden können. Ebenfalls hilfreich, die zentrale Lizenzverwaltung, die es dem IT Administrator einfach macht, Lizenzen und Lizenzkosten jederzeit unter Kontrolle zu haben.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Sarah studierte Digitale Medien BSc und anschließend Medienkultur MA. Nach dem Studium war sie für die Webseiten und das Marketing verschiedener Online Shops zuständig. Seit 2016 ist sie bei Univention im Bereich Online Marketing tätig. In ihrer Freizeit ist sie am liebsten mit ihrem Hund an der frischen Luft.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.