Die Forderung der Politik, Deutschlands Schulen fit zu machen für die digitale Welt und das Internet mit dem Lernen in der Schule sinnvoll zu verknüpfen, trifft genau ins Schwarze. Denn für viele Schulen in Nordrhein-Westfalen – von der Grundschule bis zum Berufskolleg – gehört das Lernen mit digitalen Inhalten längst zum Schulalltag. So auch in Schulen der Städte Aachen und Köln, des Kreises Heinsberg, der Stadt Hückelhoven oder in den Berufskollegs der StädteRegion Aachen. Hier setzt man auf die Bildungscloud der regio iT GmbH.

Lernwelten in der Cloud

Lehren und Lernen, Kommunikation und Zusammenarbeit in der Cloud, zeit-, orts- und geräteunabhängig: Die Bildungscloud der regio iT, die „ucloud4schools“, schafft neue Möglichkeiten, IT-gestützte Lernwelten aufzubauen. Doch nicht allein im pädagogischen Bereich bietet die ucloud4schools eine sinnvolle Erweiterung für die Unterrichtsgestaltung – sie hilft ebenso dabei, die Organisation und Kommunikation im Verwaltungsbereich von Bildungseinrichtungen erheblich zu vereinfachen und interne Ressourcen zu schonen.

Digitales Lehrmaterial stärkt die Medienkompetenzen

Das Lernen mit digitalen Inhalten schreitet rasant voran. Dieser Entwicklung folgen zunehmend auch die Schulbuchverlage und bieten ein wachsendes Portfolio an digitalen Lerninhalten an. Mit der regio iT-Bildungscloud erhalten Lehrende wie Lernende aktuell bereits Zugriff auf über 150.000 Lehrmaterialien – vom kleinen Leseraben bis zur Wirtschaftskunde für die Berufliche Bildung. Rund um die Uhr und mobil können die Schülerinnen und Schüler diese nutzen und ganz nebenbei noch ihre Medienkompetenzen stärken.

Alle Akteure profitieren von der Bildungscloud

Schulträger

Über die regio iT-Bildungscloud können diese zentrale Kalender für alle ihre Schulen einrichten und Terminabsprachen übersichtlich über dudle statt umständlich über Mailsysteme treffen.
Formulare, Vorschriften und Verordnungen sowie weitere Dateien, die für alle Träger-Schulen wichtig sind, werden zentral vorgehalten. Ein zentrales Wiki liefert zudem Informationen zu dienstlichen Abläufen und Leitfäden für Schulverwaltungen und Lehrer. Gleiches gilt für Unterrichtsmaterialien zur jeweiligen Kommune, die zentral vorgehalten und von allen genutzt werden können, beispielsweise GIS-Materialien wie Karten oder Radwege, Fotos der Kommune und historische sowie aktuelle Informationen. Für eine bessere Vernetzung und Kommunikation sorgt die die Möglichkeit der Videokonferenz: mit einzelnen oder gleich mehreren Schulen gemeinsam.

Schulleitung und Verwaltung

Über einen zentralen Bereich kommuniziert diese mit den Lehrkräften und stellt wichtige Vorlagen zum ständigen Gebrauch bereit. Auch hier ermöglicht der Kalender treffen reibungslose Terminabsprachen, beispielsweise zu Konferenzen.

Lehrerkollegium

Das „Lehrerzimmer“ der ucloud4schools ermöglicht die zentrale Ablage aller Protokolle zu Konferenzen sowie aller wichtigen Informationen zu Schülern der einzelnen Klassen. Die Klassenkalender informieren über die jeweiligen Termine wie Klausuren oder Ausflüge. Zudem können Vertretungspläne automatisch erzeugt werden, sofern die entsprechende Software eingebunden ist.

Schülerinnen und Schüler

Unterrichtsmaterialien sind jederzeit verfügbar, Hausarbeiten können mit Terminbeschränkung eingereicht werden. An Projekten, Themen und Texten (Etherpad, Collabora-Textverarbeitung und andere Office-Anwendungen) wird gemeinsam gearbeitet, zudem bieten Foren Raum für Austausch und Abstimmungen. (Fach-)Anwendungen, die frei zur Verfügung gestellt werden, können über einen Virtual Desktop genutzt werden – besonders interessant ist dies für Sekundarstufe II und die Berufskollegs. Dies macht unabhängig von Installationen auf dem Schüler-Rechner, vielmehr erfolgt der Zugriff auf zentrale Installationen.

Eltern

Ein offenes Schwarzes Brett bietet aktuelle Informationen über und aus der Schule. Über einen zentralen Kalender informiert die Schulverwaltung Eltern über schulische Veranstaltungen und wichtige Termine. Und für die jeweilige Klasse der Kinder kommen weitere klasseninterne Termine hinzu. Treffen der Klassenpflegschaft werden komfortabel über dudle abgebildet, gesteuert durch den Klassenlehrer. Auch Klassenfahrten lassen sich übersichtlich vorbereiten mit zentral bereitgestellten Informationen und Unterlagen. Über einen eigenen Downloadbereich für Formulare können Eltern Fahrkartenanträge und relevante Dokumente jederzeit abrufen.

Ausbildungsstätten bei der dualen Ausbildung

Daten und Termine zwischen Kollegs und Ausbildungsbetrieben werden bequem ausgetauscht und abgestimmt. Ebenso die Lerninhalte, denn heute weiß der Betrieb oft nicht, was die Schule gerade vermittelt – und umgekehrt. „Tele-Learning“: Chat, Audio- oder Videokonferenzen ermöglichen es den Lehrern des Berufskollegs, die Schüler auch im Betrieb zu begleiten und zu betreuen.

Eine Identität für alle Anwendungen

UCS@school LogoDamit Schulleitung und Verwaltung, Lehrerkollegium, Schüler und Schülerinnen sowie Eltern mit ihren individuellen Berechtigungen sofort auf die Funktionen der Bildungscloud zugreifen können, benötigt ucloud4schools ein leistungsfähiges Identitätsmangement. Hier kommt das im Schulbereich etablierte und verbreitete Identitätsmanagement UCS@school von Univention zum Einsatz.

Die sichere und einfache Verwaltung digitaler Benutzerkonten ist eine Grundvoraussetzung für eine funktionierende und von den Anwendern akzeptierte Bildunsgcloud. So ermöglicht das Identitätsmanagement, dass Lehrende und Lernende jeweils nur ein persönliches Benutzerkonto besitzen und mit diesem auf alle für sie freigegebenen Services und Apps zugreifen können.

Darüber hinaus ermöglicht die für den pädagogischen Bereich optimierte Lösung UCS@school die Kombination von ucloud4schools mit der lokalen Schul-IT. So entsteht ein reibungsloses Nutzungserlebnis. Neben den Services und Apps können auch das Schul-WLAN und die Computerräume mit dem eigenen Benutzerkonto verwendet werden. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit und reduziert den Aufwand beim Support und Betrieb des Angebots. Ohne ein Identitätsmanagement könnte eine so umfassende Bildungscloud nicht realisiert werden.

Die ucloud4schools bietet eine flexible und kostengünstige Möglichkeit, Anwendungen ohne aufwändige Installation, Server, Lizenzen und große Investitionen zu nutzen. Benötigt werden lediglich ein Internetanschluss und ein Webbrowser. Das Angebot ist unabhängig vom eingesetzten Endgerät (PC, Mac, Tablet oder Smartphone) und welches Betriebssystem.
Diese Unabhängigkeit vom Endgerät und die unterschiedlichen Zugriffsmöglichkeiten der Anwender setzt ein sicheres Benutzer- und Berechtigungsmanagement voraus und ist die Grundvoraussetzung für eine funktionierende und sofort verfügbare Bildungscloud.

Weitere Funktionen im Überblick:

Dashboard für den Desktop

Nach der Anmeldung erscheinen alle neuen Informationen – wie Dateien, Mails oder Kalendereinträge – auf einen Blick.

Ressourcenbuchung

Keine Missverständnisse oder Zettelwirtschaft bei der Buchung von Beamern, spezifischen Fachräumen etc. Dies geschieht zentral und übersichtlich in der ucloud4schools.

Single Sign-on

Anbindung gängiger Lernmanagement-Systeme wie moodle, ohne dass eine erneute Eingabe der Zugangsdaten erforderlich ist.

Services und Apps

Weitere Funktionen können auf Wunsch zusätzlich gebucht werden:

  • Admin App
  • Collabora: Online LibreOffice
  • dudle
  • Etherpad
  • Forum
  • moodle
  • Ressourcenbuchung
  • Schulverwaltungssoftware (für Stundenpläne und Vertretungsmanagement)
  • Videokonferenz
  • Wiki

Die ucloud4schools bietet Schnittstellen zu Lernmanagement-Systemen sowie Anbindungen zu Wissensdatenbanken, beispielsweise EDMOND.

Aber sicher

Die üblichen hierarchischen Strukturen der IT-Landschaft gibt es in der ucloud4schools nicht. Die Anwendungen – kombiniert mit flexiblen Verfügbarkeiten und Rechnerkapazitäten – werden sofort und bedarfsgerecht über einen sicheren Internetzugang bereitgestellt. Die Daten aus der regio iT-Bildungscloud liegen im sicheren, nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum der regio iT in Nordrhein-Westfalen und sind damit datenschutzrechtlich optimal gehostet, hochverfügbar und maximal geschützt.

 


 

Lust auf mehr? Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Bei Fragen nutzen Sie einfach unsere Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Ihr Kommentar

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich
regio iT GmbH

Wer die Bildungscloud der regio iT kennenlernen möchte, wendet sich an regio iT-Projektleiter Stefan Doehler (Stefan.Doehler@regioit.de)

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.