Neue Schulkonsole macht das Arbeiten mit Medien in Grundschulen kinderleicht

UCS school Logo
Logo LMZ Baden-Württemberg
Mit der paedML® für Grundschulen hat das Landesmedienzentrum (LMZ) Baden-Württemberg eine für den Einsatz in Grundschulen angepasste Produktvariante der paedML Linux 6.0, die bereits bei über 300 weiterführenden Schulen im Einsatz ist, zur Verfügung gestellt. Die neue Lösung bietet Grundschullehrern die Möglichkeit, IT einfach im Unterricht einzusetzen. Auf Funktionen wie die Steuerung von Internet, Drucker und Bildschirmkontrolle lässt sich über eine übersichtlich gestaltete Steuerungskonsole zugreifen. Dabei wurde besonders viel Wert auf die einfache Bedienbarkeit gelegt. Dies wurde durch eine Anpassung des Funktionsumfangs auf die spezifischen Anforderungen des Unterrichts in Grundschulen erreicht. Technisch basiert die paedML für Grundschulen genau wie die paedML Linux 6.0 auf UCS@school, einer von zahlreichen Schulträgern in Deutschland und der Schweiz eingesetzten und bewährten Lösung für Benutzerverwaltung und IT-Betrieb für Schulen vom Bremer Softwarehaus Univention.

UCC Release 3.0 bringt Wechsel von Kubuntu zu Ubuntu

UCC Univention Corporate Client Logo
Die Univention GmbH, Anbieter von Open Source-Produkten für wirtschaftlichen Betrieb und effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur, hat das neue Update für Univention Corporate Client (UCC), seiner Desktop-Lösung für Betrieb und Verwaltung von PCs, Notebooks und Thin Clients, veröffentlicht. Mit dem Versionssprung von 2.1 auf 3.0 wechselt die Basis von Kubuntu zu Ubuntu 16.04 Long Term Support (LTS), um Kunden eine längere Support-Unterstützung zu gewährleisten. Die Software wurde außerdem um neue Funktionen zur komfortableren Verwaltung von Geräten und Richtlinien erweitert. Außerdem hat sich der Hersteller entschieden, das Desktop-Image von UCC nur noch als 64-Bit-Variante zur Verfügung zu stellen.

Absolventenpreis 2016: Innovative Open Source-Abschlussarbeiten noch bis zum 24. Juli einreichen

Die Univention GmbH, führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für Betrieb und Verwaltung von IT, verleiht den diesjährigen Univention Absolventenpreis auf dem nächsten Univention Summit. In feierlichem Rahmen werden am 26. Januar 2017 in Bremen die drei innovativsten Abschlussarbeiten mit Open Source-Fokus gekürt. Ausgewählt werden die Arbeiten von einer unabhängigen Expertenjury. Bachelor- und Masterarbeiten können noch bis zum 24. Juli 2016 eingereicht werden. Preisgelder von insgesamt 3.500 Euro winken.