Mit Bildungsclouds flexibel digitale Bildungsangebote schaffen

Schulübergreifende Bildungsclouds – adaptives und mobiles Lernen und der Ausstieg aus Insellösungen

Digitale Bildungsangebote, die über eine Bildungscloud zur Verfügung gestellt werden, ermöglichen adaptive, auf individuelle Schülerbedürfnisse abgestimmte Lernkonzepte. Sie machen das Lehren und Lernen mobil und von überall möglich. Eine kommunale oder landesweite Bildungscloud hilft Schulträgern außerdem bei ihrem Auftrag, allen betreuten Schulen qualitativ gleichwertige Angebot zu bieten. Ineffiziente Insellösungen gehören der Vergangenheit an. Über eine Bildungscloud lassen sich neue Angebote schnell und skalierbar zur Verfügung stellen. Administration und Support der Dienste erfolgt zentral, sodass die Schulen und Lehrkräfte von der Pflege der IT entlastet werden.

Datenschutz first!

Sie behalten als öffentlicher Träger die Hoheit über die sensiblen Daten Ihrer Nutzer, indem Sie entscheiden, welche personenbezogenen Daten an welchen Anbieter übertragen werden. Durch eine eigene Bildungscloud behalten Sie den Überblick über die Übertragungswege.

Bildungscloud mit UCS@school bereitstellen
UCS@school

Mit UCS@school die eigene Bildungscloud aufbauen – schnell, skalierbar, nachhaltig

UCS@school ist eine offene Plattform, an die unterschiedliche Lösungen angebunden werden können – über standardisierte Schnittstellen oder direkt aus dem Univention App Center. Herzstück von UCS ist sein Identitätsmanagement, über das sämtliche Nutzer, Gruppen und Berechtigungen zentral verwaltet werden. Die Speicherung aller Nutzerdaten erfolgt datenschutzkonform in UCS@school und bleibt unter Ihrer Hoheit.

Neue Dienste können in das zentrale IDM von UCS@school integriert und so allen Nutzern schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden. Vordefinierte Gruppenrichtlinien, abgestufte Zugriffsberechtigungen und ein Nutzer-Lifecycle-Management vereinfachen die Administration aller IT-Dienste und Nutzer und kann zentral beim Schulträger erfolgen. Schulen und Lehrkräfte werden so von sämtlichen administrativen IT-Aufgaben entlastet.

Unsere Angebote für Sie

  • Exklusive, kostengünstige Lizenzpakete für die Mail-, Kollaborations- und Groupwarelösungen: Open-Xchange, Kopano, ownCloud
  • Einfache Einbindung von Lernmanagementsystemen (LMS) wie WebWeaver, itslearning, Bettermarks, Moodle u. a.
  • Projektbetreuung durch unser erfahrenes Professional Services Team und Unterstützung in allen Projektphasen
Whitepaper Szenarien

Whitepaper

Szenarien zum Einsatz von UCS@school – Organisation und Aufbau zentral verwalteter IT-Infrastrukturen für Schulen

Download Whitepaper

Die Vorteile im Überblick

  • Eine zentrale, verlässliche und geschützte digitale Identität für jeden Nutzer
  • Zentrale Verwaltung der digitalen Identitäten und ihrer Zugriffsrechte
  • Einfacher Zugriff auf alle Dienste über eine webbasierte Portalseite mit Single Sign-on
  • Gestuftes/Vordefiniertes Berechtigungs- und Zugriffsmanagement für Gruppen und Einzelpersonen
  • Standardisierte Schnittstellen für die Einbindung diverser Dienste wie LMS, Mail, Kollaboration …
  • Betrieb wahlweise in der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum
  • Konnektoren für datenschutzkonformen Zugriff auf Dienste wie z. B. Office 365, da Nutzerdaten im eigenen Rechenzentrum verbleiben
  • Seit 10 Jahren im Praxiseinsatz bei zahlreichen Schulträgern bewährt

Die Features im Überblick

  • Nutzer-Import aus und -Synchronisation mit Schulverwaltungssoftware (automatisiert oder manuell)
  • Identitätsmanagement auf Basis von LDAP mit vordefinierten Gruppenrichtlinien für Nutzer und Klassen
  • Sicherer Zugriff auf (WLAN-)Netzwerke durch RADIUS
  • Single Sign-on für Anmeldung an Webdiensten mit SAML- und OpenID Connect-Technologien
  • Integriertes App Center mit rund 90 UCS-Erweiterungen und Lösungen anderer Hersteller
  • Accessmanagement durch LDAP-Richtlinien und Active Directory-Funktionen
  • Offene, standardisierte Schnittstellen und 100 % Open Source

Sie haben Fragen? Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr