Kaspersky Security for Mail Server Linux Logo

Die Kaspersky Security for Linux Mail Server App wurde im Zuge der Zusammenarbeit mit Univention und mit der Unterstützung von Kaspersky Lab von der bitbone AG entwickelt.

Das bewährte Security-Produkt aus dem Hause Kaspersky steht so auch für den vielfach eingesetzten Univention Corporate Server bereit. Durch die Anpassungen lässt sich die Lösung leicht über das App Center installieren und in Betrieb nehmen.

Screenshot Kaspersky Security for Linux Mail Server in UCS 4.2

Die Funktionen im Überblick

  • Scannen von eingehenden, ausgehenden und archivierten Mails
  • Intelligente Spam-Filterung reduziert Netzwerkauslastung
  • Reporting, Statistiken und Protokolle

Die App der bitbone AG schützt E-Mails auf Mailservern mit UCS-Basis. Speziell für den Einsatz in UCS entwickelt, lässt sich die Kaspersky Security für Linux Mailserver App einfach über das Univention App Center installieren. Ein eigenes Interface für die Verwaltung der Anti-Spam und Anti-Viren Engines, der Backup-Optionen, Regeln und Reports unterstützt die Administratoren in ihrer Arbeit.

Die stabile Anti-Viren Engine ist für den Betrieb und die Integration in Linux-Umgebungen optimiert. Eine möglichst kleine Ausnutzung von Ressourcen der Server reduziert Engpässe. Über die Konfiguration können diverse Optimierungen zur schonenden Nutzung der Systemressourcen eingestellt werden. Mithilfe einer mehrschichtigen Spam-Filterung, die die Pattern zum einen in Echtzeit aus Kasperskys KSN Dienst bezieht, als auch die Pattern, die für Antivirus genutzt werden, wird eine sehr gute Erkennungsrate von Spam-Mails erzielt. So kann der Datenverkehr durch das Filtern unerwünschter Nachrichten erheblich reduziert werden.

Screenshot KIaspersky Security for Linux Mail Server Traffic Chart

Was unterscheidet die App von anderen Lösungen?

Langjährige Erfahrung
Als Partner der Stunde in Deutschland hat die bitbone AG seit 2001 Erfahrung im Einsatz von Kaspersky-Produkten gesammelt. Gleichzeitig liegt der Schwerpunkt des IT-Dienstleisters auf Linux und Open Source – speziell im Bereich der Debian Distribution, auf der UCS basiert. Bereits seit der Gründerzeit beider Firmen besteht auch der Kontakt zwischen Univention und der bitbone AG.

Stabile, performante Engine

Aufgrund der neuesten Antiviren-Engine erreicht Kaspersky Security for Linux Mail Server hohe Erkennungsraten und höhere Scangeschwindigkeiten. Schädliche E-Mail-Anhänge werden so schnell und präzise erkannt.

Sehr gute Heuristik

Die Kaspersky Heuristik bietet Echtzeitschutz  – auch vor neu auftauchenden Gefahren. Über die cloudbasierte Datenbank KSN erhält die Lösung Informationen über Infizierungsversuche und Malware-Attacken weltweit. Über die gewonnenen Informationen wird der Echtzeitschutz bei allen Kunden verbessert.

Die App wurde ausschließlich für UCS entwickelt und ist daher nur über das Univention App Center erhältlich. Die bitbone AG bietet in diesem Zusammenhang auch entsprechende Supportangebote für UCS Kunden an. Mit einem speziellen Testkey ist die Nutzung der App während des Testzeitraumes von 30 Tagen kostenlos. Nach Auslaufen des Testkeys muss ein entsprechender Laufzeitkey für die individuelle Benutzeranzahl über die bitbone AG erworben werden.

Jetzt Kaspersky mit UCS testen

Christof Musik

Christof Musik begann 2007 als Software-Entwickler bei der bitbone AG und arbeitet mittlerweile als IT-Consultant. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen unter anderem in den Bereichen Monitoring (Nagios/Icinga, CheckMK), Konfigurationsmanagement (Puppet, Ansible) und Kommunikation (Kopano, Postfix, Exim).