Die Frist ist abgelaufen. Bis zum 22. März konnten uns noch Einreichungen zum Absolventenpreis 2015 geschickt werden. Viele Teilnehmer haben tatsächlich noch das letzte Wochenende genutzt, um uns ihre Arbeiten zu schicken. Der enorme Zulauf hat uns dabei selbst überrascht. Beim Absolventenpreis im vergangenen Jahr waren 13 Abschlussarbeiten eingereicht worden. Dieses Jahr hat sich die Zahl mehr als verdoppelt, sodass wir auf sage und schreibe 34 Teilnehmer beim Absolventenpreis 2015 kommen.

Die Bandbreite der Abschlussarbeiten ist wirklich enorm. Ein Auszug:

  • Designing a virtual infrastructure for the Internet of Things based on Software Defined Networking
  • Comparison of Memory Mapping Techniques for High-Speed Packet Processing
  • Konzeption und Implementierung einer QEMU- und KVM-basierten USB-Fuzzing Infrastruktur
  • Ein sicherer Startvorgang für OpenBSD
  • Entwicklung eines Java Card Applets und OpenSC Treibers für Smartcards

Entsprechend hart ist die Konkurrenz. Doch wir sind sicher, dass unsere hochkarätige Jury eine faire Beurteilung der einzelnen Arbeiten vornehmen und zu einer guten Entscheidung kommen wird.

Die Jury besteht aus:

  • Dr. Oliver Diedrich, Chefredakteur / Heise Open
    Leiter des Ressorts Linux / Open Source bei der c´t
  • Jan Kleinert, Chefredakteur des Linux-Magazins
  • Hans-Joachim Baader, Softwareentwickler und Mitherausgeber der Webseite Pro-Linux.de
  • Thomas Uhl, Vorstandsmitglied der Open Source Business Alliance und Direktor der “Open Cloud Initiative”
  • Heinrich Vaske, Chefredakteur Computerwoche

Die Kriterien, nach denen die Jury die eingereichten Abschlussarbeiten bewertet, sind: Originalität des Themas, Grad der Innovation, Qualität, praktische Relevanz und Übertragbarkeit der Ergebnisse in die Praxis.

Gewinner aus Einreichungen zum Absolventenpreis werden auf der re:publica 15 gekürt

Wir freuen uns übrigens sehr, dass die diesjährige Preisverleihung auf der re:publica 15 am 6. Mai in Berlin stattfinden wird. Ein sehr geeigneter Rahmen für die Verkündung der Gewinner des Absolventenpreises.

Über die re:publica:

Einreichungen zum Absolventenpreis auf der re:publicaDie re:publica ist eine der weltweit wichtigsten Events zu den Themen der digitalen Gesellschaft. Seit ihren Anfängen 2007 mit 700 BloggerInnen hat sie sich zu einer „Gesellschaftskonferenz“ mit zuletzt über 6.000 TeilnehmerInnen aus allen Sparten entwickelt. Hier vermitteln die VertreterInnen der digitalen Gesellschaft Wissen und Handlungskompetenz und diskutieren die Weiterentwicklung der Wissensgesellschaft.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Head of Marketing Communications

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.