Das UCS@school-Team hat vor einigen Wochen Version 4 der UCS@school-App veröffentlicht. Sie basiert technisch auf UCS 4.4 und bringt wieder einige neue Funktionen sowie diverse Anpassungen und Verbesserungen.
Ich möchte Ihnen in diesem Artikel einen kurzen Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Administratoren und Nutzer insbesondere bei den Themen Klassenarbeitsmodus, Computerraum- und Laptopsteuerung, Single-Sign-On und Druckersteuerung geben. Sehr interessant ist auch der neue ID-Connector, der die Datenübertragung zwischen Landesweiten Benutzerverzeichnisdiensten und einzelnen Schulen ermöglicht.

Für Schuladministratoren

Klassenarbeitsmodus

Der Klassenarbeitsmodus wurde weiterentwickelt. Insbesondere sind eine Reihe an Usability-Verbesserungen vorgenommen worden, die die Durchführung einer Klassenarbeit deutlich vereinfachen.
So können Klassenarbeits-Ordner nicht mehr unbedarft umbenannt oder verschoben werden, es gibt Sicherheitsabfragen vor Beendigung des Klassenarbeitsmodus und Computer müssen nicht mehr neugestartet werden (weitere Informationen zur Konfiguration finden Sie in unserem Benutzerhandbuch).

Klassenarbeitsmodus UCS@school Screenshot 4.4 v4

 

Neu eingeführt haben wir die Rolle „Lehrerkräfte-Rechner“, so dass Lehrkräfte während Klassenarbeiten von der Netzwerksperrung und -filterung ausgenommen bleiben.

Rolle Lehrerkräfte Rechner UCS school Screenshot4.4 v4

 

Computerraum- und Laptopklassensteuerung

Bisher konnten in der Computerraum- und Laptopklassensteuerung Computer und Laptops ausschließlich über das erste Netzwerkinterface aufgeweckt und gestartet werden. Diese Einschränkung entfällt nun und es können in Zukunft Computer und Laptops über erweiterte Netzkonzepte aufgeweckt/gestartet werden. Die Wake-On-LAN-Pakete werden jetzt über alle Netzwerkinterfaces versendet.

Computerraum- und Laptopklassensteuerung UCS school Screenshot 4.4 v4

UCS@school ID Connector für reibungslose Zusammenarbeit von Bundesländern, Schulverwaltung und Schulträgern

Mit dem UCS@school ID Connector verbinden Sie UCS@school-Systeme und ermöglichen so eine einheitliche Benutzeridentität (Benutzername, Passwort und weitere Schuldaten wie Schul- und Klassenzugehörigkeiten) auf allen angebundenen Systemen. Der Connector wurde entwickelt, um gemeinsame Anwendungsfälle von Ländern und Schulträgern abzubilden, in denen nicht nur bei Schulträgern UCS@school installiert ist, sondern auch ein UCS@school-Landes-IDM. Der Vorteil liegt darin, dass automatisiert und ohne Zeitverzug Benutzeraccounts synchronisiert werden und die Schulträger und Schulen vor Ort von der zeitaufwendigen und fehleranfälligen Administration weiter entlastet werden.

UCS@school ID Connector UCS school Screenshot 4.4 v4

 

Neben diesen Funktionen, möchte ich Ihnen noch einige technische Neuerungen in UCS 4.4 vorstellen, die für den Einsatz im schulischen Bereich interessant sind. Mehr dazu finden Sie in dem Artikel Drittes Point-Release für UCS 4.4 meines Kollegen Ingo Steuwer.


univention_ucs_icon_univention_corporate_server_rgb

Drittes Point-Release für UCS 4.4

Mit den Errata-Updates der letzten Monate haben sich wie immer viele kleine und größere Neuerungen ergeben, die wir mit dem Release von UCS 4.4-3 gesammelt veröffentlicht haben.mehr lesen


SAML – Single-Sign-On

Die SAML-Kerberos-Authentifikation kann jetzt auf bestimmte IP-Adressen eingeschränkt werden, um zum Beispiel nur interne Netze zuzulassen.
Das erleichtert die Konfiguration des Single-Sign-On mit dem Schulportal. Benutzer müssen sich jetzt nur noch einmal am Windows-Desktop anmelden und sind dann direkt im Schulportal sowie allen per Single-Sign-On angebundenen Anwendungen (z.B. Nextcloud, ownCloud, WebUntis oder Rocket.Chat) eingeloggt. Weitere Informationen finden Sie in der UCS-Dokumentation.

Druckertreiber

Die Verteilung der richtigen Druckertreiber und Druckereinstellungen an Windows Clients ist durch den Mix an Standards und Vorgehensweisen oft unübersichtlich und damit auch fehlerbehaftet. Die umfangreichen Dokumentationen und Anleitungen der Hersteller erleichtern die Übersicht leider meist auch nicht. In einigen Fällen ist es sogar notwendig, die vom Hersteller bereitgestellten Druckertreiber zu verändern, um diese über Samba Druckerfreigaben verteilen und die richtigen Einstellungen setzen zu können.
Wir haben dazu in den letzten Wochen einige Fälle durchgespielt und die Abläufe in unserem Forum dokumentiert. Die Verlinkung auf diese Dokumentation finden Sie direkt in der Univention Management Console beim Menüpunkt „Druckerfreigaben“.
Der in der Dokumentation beschriebene Status vereinfacht die Einrichtung der meisten Drucker deutlich. Dennoch sind wir hier auch an Verbesserungen interessiert. Welche Drucker setzen Sie aktuell ein, welche Treiber können Sie empfehlen? Wie stark ist inzwischen die Verbreitung des alternativen Ansatzes, auch auf Windows Clients Drucker über das IPP-Protokoll anzusprechen – haben Sie damit Erfahrungen gesammelt? Teilen Sie diese gerne über die Kommentarfunktion mit uns und anderen Lesern.

Apps – Viele Aktualisierungen und Wekan und Zammad neu im Univention App Center

Viele der Applikationen im App Center wurden in den vergangenen Wochen und Monaten aktualisiert. Insgesamt haben wir rund 20 Apps in aktualisierten Versionen im App Center zur Verfügung gestellt.
Zwei spannende neue Apps für schulische Anwendungszwecke sind Wekan, eine Alternative zu Trello, mit der Sie Aufgaben und Projekte über Kanban-Boards managen und die Daten auf den eigenen Servern behalten, und Zammad, ein professionelles Ticket-System, mit dem Sie den Überblick über Anfragen behalten und so beispielsweise zentrale Supportkonzepte umsetzen können.

Wekan

Ein sehr intuitives Werkzeug für das Task- und To-do-Management. Ideal für das kollaborative Arbeiten in Teams.

Wekan UCS school Screenshot 4.4 v4

 

Zammad

Ein Support-System um schulübergreifende Support-Konzepte inklusive Wissensdatenbank etc. umzusetzen. Ebenfalls sehr intuitiv und modern.

Zammad UCS school Screenshot 4.4 v4

 

Für weitere Informationen schauen Sie gerne in die Releasenotes:

Release Notes UCS@school 4.4 v4

 

Wie immer freuen wir uns sehr über Ihre Kommentare oder auch direktes Feedback per Mail an uns.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich

Michel arbeitet seit Januar 2014 bei Univention zunächst im Team des Professional Services als Projektmanager im Bildungsbereich. Hier war er in verschiedenen Projekten im Schulträger-Umfeld involviert. Aktuell verantwortet er als Produkt Manager Education den gesamten Bildungsbereich bei Univention und arbeitet daran, in Deutschland die digitale Bildung nachhaltig voranzubringen. Wenn er neben Familie und Arbeit mal Zeit findet, sind seine persönlichen Interessen Laufen, Fußball und Kochen.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentare

  1. Hallo, unsere Schule möchte ausschließlich Linux-Clients benutzen. Funktionieren die o.g. pädag. Funktionen unter Linux-Clients genauso gut wie unter Win-Clients?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.