Ich möchte Ihnen wichtige Updates des id-broker-id-connector-Plugin näher bringen, welche für die kontinuierliche Bereitstellung und Aktualisierung von Benutzerdaten auf dem ID Broker verantwortlich sind. Schulträger können von nun an festlegen, von welchen Schulen Daten an den ID Broker übergeben werden und anschließend von den an den Broker angebundenen Applikationen genutzt werden können.

Univention ID Broker für die zentrale und Datenschutzkonforme Bereitstellung von Clouddiensten für Schulen

Der Univention ID Broker dient Schulträgern als zentraler Knoten für die effiziente und einfache Bereitstellung von Clouddiensten für ihre Schulen. An ihn sind eine wachsende Zahl von Lern-Apps und Schulverwaltungslösungen standardisiert angebunden. So müssen Schulträger ihr UCS Identitäts- und Accessmanagement nur einmalig gegen den ID Broker konfigurieren und können anschließend diese Dienste über ihre Schulportale Lehrenden und Lernenden bereitstellen. Diese können dann mit ihrem zentralen Benutzerkonto und Passwort auf eine Vielzahl von Diensten über ein Web-Portal mit Single Sign-on zugreifen. Außerdem ermöglicht der Univention ID Broker einen datenschutzkonformen Zugriff, da kontrolliert werden kann, welche Daten der Nutzer*innen an die jeweiligen Dienste übergeben werden.

Die Versionsupdates, die wir nun für den Univention ID Broker veröffentlicht haben, bringen nützliche Neuerungen für eine bessere Datenhaltung und individualisierbare Bereitstellung von IT-Diensten.

Definition und Übergabe von Arbeitsgruppen an Clouddienste

Oft erstellen Lehrkräfte Arbeitsgruppen in UCS@school, um so Lerngruppen auch abseits von gegebenen Klassenstrukturen zu organisieren – sei es die Theatergruppe oder der Informatik-Grundkurs. Diese Arbeitsgruppen und die Identitäten ihrer Mitglieder werden von nun an ebenfalls an den ID Broker weitergegeben und können von den an ihn angebundenen Applikationen verwendet werden. Im Screenshot sehen Sie, wie dies beispielsweise bei dem Clouddienst sofatutor aussehen würde. In unserem Benutzer-Forum Univention Help finden Sie einen Migrationsguide, der beschreibt, wie Sie existierende Arbeitsgruppen für eine UCS@school-Umgebung provisionieren: ID Broker: Migration Guide for Workgroups

Darstellung einer neuen Arbeitsgruppe in sofatutor

Individualisierte Freischaltung von Clouddiensten für einzelne Schulen

Die zweite wesentliche Neuerung betrifft die Möglichkeit, Schulen auch einzeln dem ID Broker hinzuzufügen oder zu entfernen, nachdem bisher alle Schulen einer gesamten Umgebung provisioniert werden mussten. Mit der neuen Version können Sie nun flexibler vorgehen. Es steht Ihnen frei einzelne Schulen individuell hinzufügen oder zu entfernen, je nach Bedarf der jeweiligen Schulen. Denn Grundschulen benötigen selbstverständlich andere Lern-Apps als Berufsschulen und der eine Schulleiter hat andere Vorlieben bei der Verwendung von Apps für die Schulverwaltung als der oder die andere. Mit dem ID Broker können Sie nun zentral ein heterogenes Angebot für die von Ihnen betreuten Schulen ermöglichen.

Eine Anleitung, wie Sie jede Schule separat konfigurieren und wieder vom ID Broker entfernen, finden Sie ebenfalls in unserem Forum Univention Help: ID Broker Migration Guide for School-by-School Synchronization

Zusätzlich haben wir das Handbuch zur manuellen Konfiguration und Fehlerbehebung für Schulbehörden überarbeitet. Sie finden die aktualisierte Version hier: ID Broker School Authority Manual

Wenn Sie weiterhin wie gewohnt alle Schulen Ihrer UCS@school-Umgebung zusammen provisionieren wollen, ist für Sie nach dem Update nichts weiter zu tun.

Die beschriebenen neuen Funktionen werden Ihnen helfen, die Möglichkeiten des Univention ID Brokers optimal zu nutzen. Und wie immer würden wir uns sehr über Ihr Feedback oder Ihre persönlichen Tipps und Tricks für andere UCS@school-Nutzer*innen freuen! Nutzen Sie dafür gerne die Kommentarfunktion unseres Blogs oder kontaktieren Sie mich persönlich per Mail oder telefonisch.

UCS Core Edition jetzt kostenfrei einsetzen!

Zum Downloadbereich
Marie Aurich

Marie Aurich stellt als Produktmanagerin bei Univention die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Open-Source-Lösung UCS@school sicher. In dieser Rolle trägt sie dafür Sorge, dass UCS@school eine zukunftsweisende Lösung bleibt, die Schulträger, Schulen und Bundesländer dabei unterstützt, eine effiziente und sichere digitale Infrastruktur für den Schulbetrieb aufzubauen.

Was ist Ihre Meinung? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert