Web-Content Managementsystem OpenCms ab sofort im Univention App Center verfügbar


Die Clouds Sky GmbH bietet On-Demand Business-Services mit Univention Corporate Server und OpenStack

Bremen, Köln, 05. März 2015 +++ Der Univention-Partner und Cloud Solution Provider Clouds Sky bietet ab sofort Univention Corporate Server (UCS) mit über 60 integrierten Business-Apps im Univention App Center als Cloud-Service an. Als neue App ist „OpenCms for UCS“ mit dabei: OpenCms ist in das Identity- und LDAP-Management von UCS integriert und mit wenigen Mausklicks über das App Center installierbar und einsatzbereit. Interessenten können 90 Tage kostenfrei das Serverbetriebssystem UCS mit dem integrierten App Center und „OpenCms for UCS“ als On-Demand Service aus der OpenStack-Cloud bei Clouds Sky testen.

OpenCms ScreenshotUnivention Corporate Server ist ein Enterprise-Serverbetriebssystem mit einem mächtigen Managementsystem für das Identity- und Infrastrukturmanagement in heterogenen IT-Umgebungen aller Größen. Mit seinen umfassenden Active-Directory-Funktionen ist es die wirtschaftliche Alternative zu Microsoft Windows Active-Directory. Über das UCS-Managementsystem lassen sich außerdem unkompliziert virtuelle Maschinen sowie Ressourcen bei Amazon EC2 oder in mit OpenStack realisierten Clouds betreiben. Im Univention App Center stehen aktuell über 60 Business Applikationen – von Groupware-, Collaboration-, Dokumenten- und WebContent Managementsystemen bis hin zu Backup- oder Enterprise Resource Planing- Lösungen – bereit.

Fujitsu PRIMERGY Server und Univention Corporate Server ab sofort im fertigen Paket

Univention Corporate Server nun auch über den Distributionskanal von Fujitsu erhältlich

Bremen, 26. Februar 2015 +++ Die Univention GmbH aus Bremen, führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für wirtschaftlichen Betrieb und effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur und Fujitsu, führender Anbieter von IKT-Geschäftslösungen, intensivieren ihre Zusammenarbeit. Nachdem Fujitsu die neueste Version des Univention Corporate Server 4 zertifiziert hat, ist die Univention Corporate Server-Serversoftware ab sofort auch über den Distributionskanal von Fujitsu verfügbar. Für Reseller wie Endkunden besonders attraktiv: Den Univention Corporate Server gibt es dabei nicht nur einzeln, sondern wahlweise auch gleich in Verbindung mit dem Fujitsu PRIMERGY Server – als kostengünstiges fertiges Paket aus Hard- und Software für bis zu 75 Nutzer. Gerade kleinere und mittelständische Unternehmen profitieren bei den neuen Fujitsu-Univention Corporate Server-Paketen von einfacher Lizenzierung und flexibler Erweiterbarkeit der Anwendungen, ohne von einem einzelnen Hersteller abhängig zu sein. Fujitsu Channel Partner sind durch die Univention Corporate Server-Lösung und das ergänzende Univention App Center in der Lage, ihren KMU-Kunden eine besonders attraktive Windows SBS-Alternative zu bieten.

Cloudlösung WebWeaver® für den Einsatz mit UCS@school zertifiziert

Der Anbieter von Cloudlösungen für die Bildung DigiOnline GmbH hat WebWeaver® für den Einsatz mit der Schul-IT-Lösung UCS@school des Bremer Softwarehauses Univention GmbH zertifiziert und über das Univention App Center verfügbar gemacht. Über die App können Schulen, die WebWeaver® nutzen, die lokale UCS@school Applikation ganz einfach mit dem Cloudservice WebWeaver® verbinden: Alle bei UCS@school angelegten Nutzer, Klassen und Gruppen werden direkt auf WebWeaver® übertragen. Auch die Zugehörigkeiten zu Klassen und Gruppen lassen sich zentral und sehr einfach über UCS@school verwalten. Alle Änderungen in UCS@school werden fortlaufend auf WebWeaver® übernommen.

Univention Summit 2015: Lösungen für eine offene und kontrollierbare Cloud

260 Besucher auf dem Univention Summit 2015 in Bremen

Die 260 Unternehmenskunden und Partner erlebten mit dem Univention Summit 2015 ein ganz besonderes Event, das selbst die Erwartungen des Veranstalters übertraf: Im Mittelpunkt eine überzeugende Vorstellung der neuen „Open Cloud Alliance“, die ihren Anwendern eine offene Cloud mit frei kombinierbaren Lösungsangeboten verspricht. Nicht minder begeisterte die neue Version 4.0 des Univention Corporate Servers (UCS), mit der das Linux-Serverbetriebssystem den Status der „Windows-Alternative“ endgültig hinter sich lässt und sich zu einer offenen IT-Plattform für On-Premises-Einsatz und Cloud entwickelt hat.

23 Neuzugänge: Univention App Center zieht immer mehr Softwarehersteller an

Zahl der verfügbaren Apps in einem Jahr um 60 Prozent gewachsen

Das Univention App Center erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Allein im Jahr 2014 ist die Zahl der dort verfügbaren Apps um 60 Prozent gewachsen: Mit den 23 Neuzugängen sind inzwischen 61 Enterprise Apps im Univention App Center verfügbar. Die Univention GmbH, Anbieter von Univention Coporate Server (UCS), einer wirtschaftlichen Alternative zu Serverlösungen von Microsoft, betreibt das Univention App Center als Marktplatz – mit einer breiten Auswahl an Applikationen für die Business-IT. Darunter sind etwa die Mail-Security App von Kaspersky, DokuWiki und WordPress von 7iSolutions oder das Systemverwaltungstool Pulse von Mandriva.

Übersichtlich, einfach, zentral: Univention Corporate Server 4.0

Major Release der Server- und IT-Managementlösung von Univention steht zum Download bereit

Bremen, 20. November 2014. Univention hat mit Univention Corporate Server 4.0 (UCS 4.0) eine umfassend überarbeitete Version seines Enterprise Serverbetriebssystems veröffentlicht. Neben der vollständig neu gestalteten und optimierten Nutzerführung im Managementsystem wurde die Komponente zum Management virtueller Maschinen nun um die Fähigkeit erweitert, Ressourcen in Amazon EC2 und in mit OpenStack realisierten Clouds zu verwalten. Damit liefert UCS 4.0 eine einheitliche Sicht auf die gesamte Virtualisierungsumgebung und die Grundlage für das Management hybrider Cloud-Umgebungen. Zudem wurde das Univention App Center in UCS 4.0, in dem mehr als 50 zusätzliche Applikationen und Anwendungen von Drittanbietern zur Verfügung stehen, deutlich aufgewertet. Administratoren können damit nun sämtliche auf den Systemen einer Domäne installierten Anwendungen zentral verwalten oder neue Anwendungen installieren. Sie sehen auf einen Blick, welche Anwendungen verfügbar sind, welche Software auf welcher Maschine installiert ist und welche Updates bereitstehen.

Bündnis für eine offene Cloud: Univention und weitere Partner präsentieren die „Open Cloud Alliance“

Neue Plattform bringt Auswahl und besser integrierte Angebote in die Cloud

Bremen, 11. November 2014 Univention und weitere Software- und Cloud-Service-Anbieter haben mit der Open Cloud Alliance (OCA) eine neue Initiative ins Leben gerufen, die zentrale Herausforderungen des Cloud Computings von heute löst. Ziel ist es, die Nutzer unabhängiger von den großen Anbietern zu machen und ihnen die Auswahl bei Anwendungen und Anbietern zurück zu geben. Mit der neuen offenen Integrationsplattform der Allianz können auch kleinere, regionale Cloud-Service-Provider (CSPs) ohne viel Aufwand eine große Zahl von Anwendungen bereitstellen.

Univention lobt Absolventenpreis 2015 aus


Ab sofort Abschlussarbeiten zu Open Source-Themen einreichen

Bremen, 22.10.2014 +++ Die Univention GmbH, führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für wirtschaftlichen Betrieb und effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur schreibt auch in diesem Jahr den Univention Absolventenpreis aus, der mit insgesamt 3.500,- Euro dotiert ist. Eine unabhängige Expertenjury nominiert universitäre Abschlussarbeiten, die auf innovative Weise zur Verbreitung und Entwicklung von Open Source-Software beitragen. Bachelor- und Masterarbeiten können ab sofort per Email an: absolventenpreis@nullunivention.de eingereicht werden.

Zweiter Milestone von Univention Corporate Server 4.0 steht zum Download bereit

Vollständig neu gestaltete Managementkonsole für mehr Benutzerfreundlichkeit in der IT-Administration

Bremen, 7. Oktober 2014. Die Univention GmbH, führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für wirtschaftlichen Betrieb und effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur, hat das zweite Milestone-Release seines Enterprise Serverbetriebssystems Univention Corporate Server 4.0 (UCS 4.0) veröffentlicht. Die augenfälligste Veränderung gegenüber der aktuellen Version UCS 3.2.3 ist die grundlegend überarbeitete und optimierte Nutzerführung im UCS-Managementsystem. Es bietet eine vollkommen neue, moderne und schnell erfassbare Benutzerführung und passt seine Darstellung auf den unterschiedlichsten Clientgeräten dynamisch an.

Fujitsu zertifiziert PRIMERGY Server-Systeme für Univention Corporate Server

Fujitsu Tower-Server PRIMERGY TX150 S8 und TX2540 M1 sowie Fujitsu Rack-Server PRIMERGY RX200 S8 und RX300 S8 für Univention Corporate Server (UCS) 3.2 zertifiziert

Auf einen Blick:

  • Fujitsu Tower-Server PRIMERGY TX150 S8 und TX2540 M1 sowie Fujitsu Rack-Server PRIMERGY RX200 S8 und RX300 S8 für Univention Corporate Server (UCS) 3.2 zertifiziert
  • Weitreichende Optionen bei der Auswahl der Server-Hardware für Kunden von UCS und Reseller von Fujitsu
  • Umfassender Support für Hard- und Software der miteinander kombinierten Lösungen von Fujitsu und UCS

Seite 4 von 8« Erste...23456...Letzte »