Blogreihe Digitale Souveränität

Digitale Souveränität: Artikelreihe

Teil 1: Wie Open Source Software Kontroll- und Gestaltungsfähigkeit für Deutschland und Europa sichert

Was ist Digitale Souveränität? Wieso ist sie so wichtig? Welche Rolle spielt Open Source Software (OSS) für die Entwicklung einer innereuropäischen Lösung und welchen Beitrag leistet Univention? Mit genau diesen Fragen befasst sich unsere Werkstudentin Ann-Kathrin im ersten Teil dieser Blog-Reihe zur Digitalen Souveränität.

Architekturdokumentation von UCS als Beispiel für iteratives Schreiben

Die Dokumentationsfamilie für Univention-Produkte ist um ein neues Mitglied gewachsen, die Univention Corporate Server Architecture. Sie finden das Dokument online und zum Download als PDF. Es ist die erste Iteration eines viel größeren Dokumentationsprojekts, das die technische Architektur hinter Univention Corporate Server (UCS) auf verschiedenen Detailebenen für unterschiedliche Zielgruppen abdeckt.

Univention Corporate Server 5.0-2

Mit dem Point Release UCS 5.0-2 ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung von Univention Corporate Server hin zu mehr Barrierefreiheit, besserer Usability und der Integration von Diensten und deren zentrale Verwaltung getan. In diesem Blogartikel möchte ich Ihnen einen Überblick über die wichtigsten neuen Features und Verbesserungen geben, wie beispielsweise die Integration der Self Services in das UCS-Portal, die Einführung servicespezifischer Passwörter oder diverse Performance-Verbesserungen bei der Nutzung von DNS und LDAP sowie einen Überblick über die für UCS 5 bereitgestellten Apps.

UCS und UCS@school: auf dem Weg in die Barrierefreiheit

Barrierefreiheit in UCS
Wer ohne Beeinträchtigung der eigenen visuellen, kognitiven oder motorischen Fähigkeiten am Computer, Tablet oder Smartphone arbeitet, kann sich in der Regel schwer vorstellen, welche Hindernisse manche Benutzer*innen auf ihren digitalen Wegen vorfinden. Das bezieht sich keineswegs nur auf Menschen mit körperlicher Behinderung – ältere Personen und anderssprachige Mitbürger stehen ebenfalls oft vor Hürden, und nicht nur im Bereich Bildung ist Inklusion besonders wichtig.

Univention auf LEARNTEC und didacta: Digitale Bildungslösungen à la carte

Bremen, 31. Mai 2022 – Univention – führender Anbieter von Open-Source-Lösungen für die digitale Bildung – stellt auf der LEARNTEC erstmals den jüngst fertiggestellten „Univention ID Broker“ der Öffentlichkeit vor. Der ID Broker vereinfacht die Integration von Bildungsportalen und pädagogischen SaaS-Angeboten (Software as a Service) in Schul-IT-Umgebungen erheblich. Als zentrale Schnittstelle vermittelt der Broker zwischen dem Identitätsmanagement-System UCS@school und den von den Schulen und Schulträgern genutzten externen Diensten. Dazu gehören Lernmanagement, digitale Medien und andere Bildungsangebote.

Univention Summit: „Shift happens“ auf dem Weg zur Digitalen Souveränität

Bremen, 20. Mai 2022 – Digitale Souveränität soll und muss Wirklichkeit werden, um Innovationskraft und Wohlstand von Deutschland und Europa zu sichern – darin waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Summit von Univention einig. In seiner Keynote hat Gründer und Geschäftsführer Peter Ganten als Lehre aus Pandemie und laufendem Krieg die Erweiterung der Zeitenwende auf das Digitale eingefordert. Der Summit unter dem diesjährigen Motto „Shift happens – Let’s create a better IT now“ hat sich zum wegweisenden Treffpunkt von Vordenker*innen, Entscheider*innen und Anwender*innen der Digitalen Souveränität und Digitalen Bildung entwickelt.

Die Zukunft lautet UCS 5

End of UCS 4
Im Mai 2021 erfolgte der Release von UCS 5. Wichtige Änderungen der neuen Version waren:

  • Neues Design und verbesserte Benutzerführung
  • Ausbau des Univention App Center
  • Neuer Kern: Debian „Buster“ und Python 3
  • Verschlankung und Konzentration auf das Wesentliche

Seit dem Release von UCS 5 vor einem Jahr nehmen die Installationen täglich zu. Neue Systeme werden installiert bzw. bestehende UCS 4 Systeme aktualisiert.

Univention ID Broker: DSGVO-konformer Vermittlungsdienst

ID Broker: ID Vermittlungsdienste für Schulträger und Schulen
Am 11.05.2022 haben wir den Univention ID Broker veröffentlicht. Er vereinfacht die Integration von Bildungsportalen und pädagogischen SaaS-Angeboten (Software as a Service) in Schul-IT-Umgebungen erheblich. Der Broker vermittelt zwischen UCS@school, als Identitätsmanagement-System bei Schulträgern, Ländern oder einzelnen Schulen im Einsatz, und den von diesen genutzten externen Diensten, z. B. Lernmanagement, digitale Medien und andere Bildungsangebote.

Beide Seiten verbinden sich dafür einmalig mit dem ID Broker und sind anschließend mit allen angeschlossenen Portalen und Angeboten vernetzt. Für Lernende und das Lehrpersonal heißt das: Sie melden sich mit ihrem bekannten Account an, befinden sich in der für sie personalisierten Umgebung und haben sofort Zugriff auf alle angeschlossenen und für die angemeldete Person freigegebenen Dienste (Single Sign-on).