Linux-Magazin: „Grenzkontrolle – Zentrales Identitätsmanagement für die Cloud“

Das Linux Magazin veröffentlicht in seiner aktuellen Ausgabe einen Artikel zum Thema Zentrales Identitätsmanagement für die Cloud. Gerade in einer Cloud muss sichergestellt sein, dass ihre Benutzer nur auf die für sie bestimmten Anwendungen und Daten zugreifen dürfen. Wie eine zentrale Instanz diesen Zugang per Open ID und SAML einfach regeln und ein dedizierter Server für das Identity and Acess Management (IAM) in der Cloud hilft, Gefahren zu reduzieren, beschreibt der Artikel „Grenzkontrolle – Zentrales Identiätsmanagement für die Cloud“ in der August Ausgabe des Linux Magazins ausführlich. Ebenfalls bedeutsam: Der Einsatz von IAM-Systemen als Open Source macht auch die Entwicklung von Erweiterungen genauso wie den Wechsel zu einem neuen Cloud Anbieter erst möglich. All diese Voraussetzungen bringt das IDM unseres Univention Corporate Server (UCS) mit.

Den gesamten Artikel finden Sie in der Ausgabe 08/18 des Linux-Magazin.

Auf Pro-Linux.de: Univention Corporate Server als Heimserver

In seinem Artikel „Univention Corporate Server als Heimserver“ erklärt Valentin Heidelberger Schritt für Schritt, wie er seinen Homeserver mit UCS installiert hat. Dabei enthält sein Heimserver-Szenario neben UCS auch ein Software-Paket aus Groupware, Mail und Dateiaustausch. Darüber hinaus beschreibt der Autor, wie er seinen Homeserver mit Let’s Encrypt schützt und empfiehlt weitere Dienste, deren Anbindung nützlich ist.

Release UCS@school: Zahlreiche neue pädagogische und administrative Funktionen

UCS@school-Release-Headergrafik

Mit UCS@school 4.2 v10 und UCS@school 4.3 v4 stehen ab sofort zwei Releases bereit, die eine Menge neuer Funktionen mit sich bringen. Die Highlights aus dem pädagogischen und administrativen Bereich habe ich hier für Sie zusammengefasst:

Pädagogische Funktionen

  • Dialog im Computerraum-Modul: Wenn kein Raum vorhanden ist, erscheint im Computerraum-Modul ein Dialogfeld, über das Sie nun direkt ohne Umwege einen Computerraum anlegen können.
  • WLAN-Zugang in der Internetregel: Der WLAN-Zugang ist nun in der Internetregel als „unbeschränkt“ aktiviert.
  • Link zum UCS@school-Portal auf Windows-Desktop: Es erscheint standardmäßig ein weiterer Link zum UCS@school-Portal auf dem Windows-Desktop.
  • Neues Modul „Klassenlisten“: Das Modul „Klassenlisten“ ist zu den pädagogischen Funktionen neu hinzugekommen.

VDI-Nachrichten: Die Cloud aus der offenen Quelle

Dass sich die Bundesverwaltung kürzlich für die Open-Source-Lösung Nextcloud als eigene Cloud-Umgebung entschieden hat, nahm VDI-Nachrichten zum Anlass, die Vorteile von Open Source-Lösungen zu beleuchten.
Die Wirtschaftlichkeit und die Herstellerunabhängigkeit, die Open Source Software bietet, sind dabei zwei der wichtigen Punkte. Außerdem geht der Artikel auf den Einsatz von UCS beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ein. Für den waren neben der hohe Ausfallsicherheit von UCS, die einheitliche Verwaltung der dezentralen IT-Infrastruktur sowie die Integration mobiler Mitarbeitergeräte wichtige Entscheidungskriterien.

Diskutieren Sie mit – Wo hakte die Förderung des Breitbandausbaus für Schulen?

Computer graphic of cables

Dass die Förderung des Breitbandausbaus in den vergangenen Jahren deutschlandweit, besonders an den Schulen, nur schleppend vorwärts ging, wird gerade ausführlich diskutiert. So gab es gleich zwei kleine Anfragen von Bundestagsabgeordneten zu dem Thema:

Laut Antwort der Bundesregierung auf diese Anfragen ist bisher von den 4,4 Milliarden des 2015 aufgelegten Breitbandförderprogramms des Bundes erst ein Bruchteil ausgezahlt worden.

Einmalige Anmeldung für alle Dienste und Netzwerke per Single Sign-on

Single Sign-on in UCS at management console

Single Sign-on (SSO) in Unternehmen bedeutet für Anwender eine einmalige Anmeldung (Authentifikation) und die anschließende Nutzung verschiedener Programme, Dienste und Services, ohne sich noch einmal persönlich anmelden zu müssen. Damit verhilft Single Sign-on zu einem effizienteren und sichereren Arbeiten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Mitarbeiter sich zahlreiche Passwörter ausdenken und merken mussten.

Doch Single Sign-on dient nicht nur der Nutzerfreundlichkeit, sondern auch der Sicherheit Ihrer Daten. Arbeitet Ihr Unternehmen mit einer komplexen IT Infrastruktur, steigt das Sicherheitsrisiko stark.

Digitalisierung der Bildung: Was sind die drängendsten Themen?

Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern ist beschlossene Sache und das Thema Digitalisierung der Bildung in aller Munde. In dieser kleinen Umfrage möchten wir IT Verantwortliche und Entscheider von Schulträgern, in der Verwaltung und in den Schulen fragen, welche Digitalisierungs-Projekte sie als am dringendsten empfinden und zeitnah in Angriff nehmen möchten.

Stimmen Sie jetzt ab, welche drei Themen Sie am wichtigsten finden: